Stornierung & Rückerstattung

Bedingungen für das Stornieren von Buchungen und das Beantragen einer Erstattung

  • Bizz&Class und b.business:
    Stornierung vor Abflug: 100% Erstattung
    Stornierung nach Abflug: Erstattung der Differenz zwischen dem gezahlten und dem jeweiligen One-Way-Tarif. Wenn Sie ein Upgrade von Flex&Fast, b.flex economy+, Check&Go, Light&Relax oder b.light economy auf Bizz&Class oder b.business vorgenommen haben, kann der ursprünglich nicht erstattungsfähige Betrag auch weiterhin nicht erstattet werden*..
  • Flex&Fast und b.flex economy+:
    Stornierung vor Abflug: 100% Erstattung
    Stornierung nach Abflug: Erstattung der Differenz zwischen dem gezahlten und dem jeweiligen One-Way-Tarif. Wenn Sie ein Upgrade von Check&Go, Light&Relax, b.light economy, Flex&Fast oder b.flex economy+ vorgenommen haben, kann der ursprünglich nicht erstattungsfähige Betrag auch weiterhin nicht erstattet werden*.
  • Light&Relax:
    Eine Verwaltungsgebühr von €120 wird von dem zu erstattenden Betrag abgezogen.
  • Check&Go und b.light economy:
    Brussels Airlines leistet keine Erstattung für stornierte Check&Go oder b.light economy-Strecken*. Sollte eine Rückerstattung der Steuern möglich sein, erheben wir dann eine Gebühr von €35. Bitte beachten Sie, dass der Hin- oder Rückflug eines Hin- und Rückflugtickets nicht stornierbar ist. Wenn der Fluggast den ersten Flug nicht antritt, dann ist der Rückflug nicht mehr gültig.
  • Economy - Business Class:
    Kontaktieren Sie unser Service Centre unter der After Sales-Telefonnummer, um zu erfahren, ob im Falle Ihrer Buchung nicht geflogene Strecken erstattet werden können.



* Keine Erstattung von Servicegebühren, Kreditkartengebühren und Versicherungen. Kerosinzuschläge für nicht erstattbare Tarifen (Check&Go, Light&Relax, b.light economy und Economy Tarifen N, K, L, E, T, S, V, W, Q, H und U) sind nicht erstattbar. 

So stornieren Sie Ihre Buchung und beantragen eine Erstattung

Close