• Flüge
  • Hotels
  • Autos
Schließen
Please fill in mandatory fields
  • Bitte wählen Sie einen Abflugsort
  • Bitte wählen Sie einen Zielflughafen
  • Bitte wählen Sie ein Hinflugdatum
  • !ucIbe:ibe-MsgDepartureDateRequired!@
  • Bitte geben Sie Ihren Promocode ein
Abflug von
Ankunft in
Passagiere mit besonderem Unterstützungsbedarf >

(werdende Mütter, alleinreisende Kinder, Passagiere mit bestimmten medizinischen Gegebenheiten, usw.)

Gruppenbuchung >

Für Gruppen über 10 Personen, reservieren Sie bitte über unsere Abteilung für Gruppenbuchungen

Multistop-Flüge >

Flüge mit mehreren Teilstrecken

Hinflug
Rückflug (fakultativ)
Erwachsene
Kinder (2-11 J.)
Babys (- 2 J.)
Bevorzugte Reiseklasse
Günstigsten Preis zu diesem Zeitraum anzeigen
Ich habe einen Promocode
Please fill in mandatory fields
  • Bitte wählen Sie einen Anmietort
  • Bitte wählen Sie einen Rückgabeort
  • Bitte wählen Sie ein Anmietdatum
  • Bitte wählen Sie ein Hinreisedatum
  • Die Uhrzeit der Rückgabe muss später als die Uhrzeit der Anmietung geschehen
Anmietstation
Anmietdatum
Uhrzeit
Rückgabestation
Rückgabedatum
Uhrzeit
Wohnort
Von Berlin Nach Brüssel
Di,
23 Sep
Mi,
24 Sep
Do,
25 Sep
Fr,
26 Sep
Sa,
27 Sep
So,
28 Sep
Mo,
29 Sep
06:55 08:15 06:55 08:15 06:55 08:15 06:55 08:15 06:55 08:15 06:55 08:15 06:55 08:15
08:40 10:05 08:40 10:05 08:40 10:05 08:40 10:05 08:40 10:05
11:45 13:05 11:45 13:05 11:45 13:05 11:45 13:05 11:45 13:05 11:45 13:05 11:45 13:05
18:35 19:55 18:35 19:55 18:35 19:55 18:35 19:55 18:35 19:55 18:35 19:55 18:35 19:55
20:20 21:40 20:20 21:40 20:20 21:40 20:20 21:40 20:20 21:40 20:20 21:40

Weitere Flugdaten

Mehr über Brüssel

Brüssel ist ein unverzichtbares Reiseziel für jeden Touristen. Die Stadt ist ein führendes Kultur-, Geschichts-, kulinarisches und Touristenzentrum.

In der Innenstadt Brüssels erwarten Sie die Hauptattraktionen der Stadt, darunter der Grand-Place/Grote Markt mit seinen zahlreichen historischen Herrenhäusern, das prächtige Rathaus aus dem 15. Jahrhundert und das bekannte Museum Maison du Roi/Broodhuis. Auch die älteste überdachte Einkaufspassage Europas, die Galeries Royales Saint-Hubert, ist dort angesiedelt. Unbedingt sehenswert ist zudem die Kathedrale St. Michael und St. Gudula aus dem 15. Jahrhundert. Gönnen Sie sich eine Auszeit im Parc de Bruxelles mit Blick auf den Königspalast.

Oder spazieren Sie über den Place du Grand Sablon mit seinen zahlreichen Antiquitätengeschäften. Der täglich stattfindende Flohmarkt am Place du Jeu de Balle zählt zu den vielen Attraktionen der Stadt. Weitere Sehenswürdigkeiten umfassen die Kirche Notre Dame du Sablon im gotischen Stil und den Justizpalast auf dem Galgenberg. Das Europaviertel ist das Regierungszentrum der Europäischen Union und erstreckt sich rund um den Place Schuman. Gleich außerhalb des Innenstadt befindet sich das Atomium, ein stählernes Molekül in 165-milliardenfacher Vergrößerung.

 

 VisitBrussels
 Brusselslife

Entdecken Sie Belgien: Brügge - Antwerpen - Gent - Leuven - Mechelen


Bruges  

Brügge

Zeitreise ins Mittelalter: Kopfsteinpflasterstraßen, aneinander geschmiegte Backsteinhäuser, gotische Kirchen, deren Türme weit in den Himmel ragen und zahlreiche Kanäle, die sich durch die Stadt schlängeln... Brügge ist durch und durch romantisch. Eine ganze Stadt wurde hier von der UNESCO zum schützenswerten Weltkulturerbe erklärt - das ist das Besondere. Man taucht hier in einer andere Welt - gäbe es nicht auch kleine Busse, Motorräder und Autos - man könnte sich glatt im Mittelalter wähnen. Blüte und Niedergang: Im 13. und 14. Jahrhundert war Brügge eine reiche Handelsstadt und unterhielt einen regen Schiffsverkehr mit Venedig und den deutschen Hansestädten. Damals gab es noch eine direkte Wasserverbindung von der Nordsee bis zum zentralen Marktplatz. Als diese im Laufe des 15. Jahrhunderts versandete, verarmte die Stadt und geriet in Vergessenheit. Der industrielle Fortschritt und sämtliche Kriege sind spurlos an Brügge vorübergegangen - und der Dornröschenschlaf hatte sein Gutes: die historische Stadt ist in ihrer Gesamtheit in ihrer ursprünglichen Form erhalten geblieben und heute begehrtes Ziel für Kultur- und Städtereisende.



Antwerp  

Antwerpen

Alte Meister im Modemekka: Rubens trifft auf cutting-edge Modedesign, lauschige Gässchen auf den zweitgrößten Hafen Europas, alt auf neu. Hier liegt entspannte Provinzialität neben großstädtischem Trendsettertum, trifft Kulturerbe auf blühendes Kulturleben. Die erste Blütezeit der Stadt begann im 16. Jahrhundert. Große Meister wie Pieter Paul Rubens oder Anton van Dyck hinterließen ihre Handschrift. Prächtige Zunfthäuser, opulente Herrenhäuser und riesige Kirchen erinnern an die goldene Zeit. Und wieder sind es kreative Köpfe, die die Stadt beleben und über die Grenzen hinaus bekannt machen. Diesmal kommen sie aus dem Bereich der Mode.Antwerpens Designer machen seit den 1980er Jahren am internationalen Parkett eine überaus gute Figur. Viele von ihnen sind in der Stadt geblieben, haben dort ihre Flagshipstores eingerichtet und Antwerpen zu einer Top-Mode-und Einkaufsstadt gemacht. Kreativität ist auch in der Verarbeitung von Diamanten gefragt. Cut in Antwerp ist ein international anerkanntes Qualitätslabel für geschliffene Diamanten. Der Diamantenhandel hat hier auch schon eine lange Tradition. Ca. 80% aller Rohdiamanten weltweit werden in dieser Stadt gehandelt. Seit Mai 2011 gibt es ein neues Highlight in der Stadt: das MAS - Museum am Strom!



Ghent  

Gent

Mit seinen 243.000 Einwohnern ist Gent die Hauptstadt Ostflanderns. Trotz der herrlichen Baudenkmäler aus Gotik und Barock ist Gent eine junge Stadt. Kein Wunder: Mehr als 65.000 Studenten machen hier an der Universität und an den verschiedenen Hochschulen ihre Ausbildung und das fällt auch im Straßenbild auf. Im 15. Jahrhundert war Gent nach Paris die zweitgrößte Stadt des westlichen Europas. Es ist dann wohl auch kein Zufall, dass hier das Hauptwerk der flämischen Malerei entstand - der Genter Altar der Gebrüder Van Eyck, der noch heute in der St. Bavo-Kathedrale zu sehen ist. Im Jahr 1500 wurde der spätere Kaiser Karl V. im Prinzenhof in Gent geboren. Die historische Bedeutsamkeit der Stadt, die sich in zahlreichen imposanten Gebäuden äußert, einerseits und die lebendige, junge Szene der heutigen Tage andererseits, mache den Charme und die steigende Beliebtheit der Stadt aus. In den letzten Jahren erhielt Gent eine ganze Reihe von touristischen Auszeichnungen.



Leuven  

Leuven

Kaum 20 Zugminuten vom Flughafen oder vom Zentrum Brüssels enfernt, liegt die Universitätsstadt Leuven. Über 80 verschiedenen Nationalitäten studieren und lehren an der Katholischen Universität in Leuven. Im 15. Jahrhundert schon wurde sie gegründet und damit ist sie auch die älteste Universität des Landes. Sie prägt seitdem das Stadtbild, die Entwicklung und die Atmosphäre von Leuven. Biertradition: Nicht nur dass hier gern Bier getrunken wird, hier ist auch der Sitz des weltgrößten Bierkonzernes. Die Tradition des Bierbrauens geht bis ins Mittelalter zurück. Zwar hat sich die Anzahl der Brauereien in den letzten hundert Jahren verringert, aber die Vielfalt und Qualität ist erhalten geblieben.



Mechelen  

Mechelen

Mechelen ist heute eine beschauliche Kleinstadt. Das war aber nicht immer so. Am Anfang des 16. Jahrhunderts war sie die Hauptstadt der Niederen Lande. Adelige, Künstler und Gelehrte gingen am Hof der Statthalterin Margarete von Österreich aus und ein. Der Großteil der historischen Denkmäler stammt aus der Blütezeit der Stadt. Drei Generationen Burgunder hinterließen ihre Handschrift für die nächsten Jahrhunderte. Glockenspiel: Anfangs scheint es alsob einzelne Töne aus dem Turm fallen würden, langsam legt sich schließlich ein ganzer Klangteppich über die Stadt. Das Glockenspiel ist hier nicht mehr wegzudenken. Es gehört zu Mechelen ebenso wie die erste Glockenspielschule der Welt.



Close