Brussels Airlines Datenschutzerklärung

1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Brussels Airlines legt größten Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen als natürliche Person verarbeiten. Nachstehend finden Sie Informationen dazu, was mit den Daten geschieht, die wir von Ihnen sammeln, warum wir diese Daten sammeln, wie lange wir sie speichern, welches Ihre Datenschutzrechte sind und wie Sie diese wahrnehmen können.

Brussels Airlines NV / SA mit Sitz in 1050 Brüssel (Belgien), Jaargetijdenlaan 100-102/B30 Av. des Saisons, RPR/RPM Brüssel (Unternehmensnummer 0445692234) ist der „Verantwortliche“ für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zum Datenschutz bei Brussels Airlines können Sie sich postalisch oder per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

BRUSSELS AIRLINES
DATA PROTECTION OFFICER
AIRPORT BLD 26, GENERAL AVIATION – RINGBAAN
1831 MACHELEN
BELGIEN
E-Mail: privacy@brusselsairlines.com.

Unsere Datenschutzerklärung wird regelmäßig von uns geprüft und gegebenenfalls aktualisiert. Über unsere Websites kann die neueste Version abgerufen werden; das Datum der Veröffentlichung wird dabei klar angegeben.

2. IHRE RECHTE

Sie können die folgenden Rechte wahrnehmen, indem Sie einen Brief an uns richten (Adresse siehe oben im Abschnitt 1.2 Kontaktangaben) oder eine E-Mail senden an: privacy@brusselsairlines.com

Wenn Sie eine datenschutzrechtliche Anfrage einreichen, können Sie die folgenden Rechte wahrnehmen, sofern die in den geltenden Rechtsvorschriften dargelegten Bedingungen erfüllt sind:

Sie haben das Recht, von uns die Bestätigung darüber zu erhalten, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten, und wenn dies der Fall ist, so haben Sie das Recht, kostenlos eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten. Wir erteilen Ihnen ebenfalls Auskünfte betreffend die folgenden Aspekte:

  • Die Verarbeitungszwecke der verarbeiteten Daten
  • Die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden
  • Die Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden
  • Das Bestehen Ihrer Datenschutzrechte, wie weiter unten erklärt
  • Alle uns verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn diese nicht bei Ihnen erhoben wurden
  • Das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir können eine angemessene Gebühr zur Deckung unserer Verwaltungskosten für jede von Ihnen angeforderte zusätzliche Kopie verlangen.

Sie haben das Recht, die Berichtigung von unrichtigen und/oder unvollständigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht, die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig
  • Sie widerrufen Ihre frühere Einwilligung in die Verarbeitung und es besteht keine anderweitige Rechtsgrundlage, auf die wir die (weitere) Verarbeitung stützen können
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung eingelegt
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt, die sich auf unser berechtigtes Interesse stützt, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die (weitere) Verarbeitung vor.

Wir sind nicht verpflichtet, Ihrem Antrag auf Löschung Folge zu leisten, wenn die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten bestreiten, und zwar für die Dauer, die wir benötigen, um die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu überprüfen
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger benötigen, Sie diese Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen
  • Wenn Sie gegen die Verarbeitung auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses Widerspruch eingelegt haben, können wir die beanstandete Verarbeitung für die Dauer einschränken, die wir zur Prüfung Ihrer berechtigten Gründe benötigen.

Sie haben das Recht, die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben und die durch automatisierte Verfahren verarbeitet werden, zu verlangen. Dies ist nur möglich, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder der Erfüllung eines Vertrags beruht. In allen anderen Fällen können Sie dieses Recht nicht wahrnehmen (beispielsweise wenn die Verarbeitung Ihrer Daten auf der Grundlage einer gesetzlichen Verpflichtung erfolgt).

Sie haben das Recht, Widerspruch gegen eine Verarbeitung auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses einzulegen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten jedoch weiter verarbeiten, wenn wir nachweisen können, dass unsere berechtigten Gründe überwiegen.

Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung einzulegen.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen, sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ursprünglich auf Ihrer Einwilligung beruhte.

Sie haben ebenfalls das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde im europäischen Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes gegen geltende Datenschutzvorschriften einzureichen:

In Belgien ist die Aufsichtsbehörde:

Autorité de protection des données
Gegevensbeschermingsautoriteit
Datenschutzbehörde
Rue de la presse 35, 1000 Brüssel
contact@apd-gba.be
www.dataprotectionauthority.be

Wenn Sie eine datenschutzrechtliche Anfrage einreichen, bitten wir Sie, uns einige zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen (einschließlich Ihres Namens, PNR der geflogenen Flüge, Kopie Ihres Personalausweises und/oder Proben von Mitteilungen, über die Sie sich beschweren, usw.), damit wir Ihre Identität überprüfen können, um eine unrechtmäßige Verarbeitung von relevanten personenbezogenen Daten im Auftrag einer nicht berechtigten Person zu vermeiden. Im Rahmen dieser Prüfung verarbeiten wir die an uns übermittelten Daten zum Zweck der Verwaltung der datenschutzrechtlichen Anfrage und speichern diese Daten so lange, wie sie für ihren Zweck benötigt werden.

3. VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, hängen davon ab, wie Sie mit uns in Verbindung treten:

A. Wenn Sie unsere Website besuchen
B. Wenn Sie uns kontaktieren
C. Wenn Sie unsere Produkte oder Dienstleistungen erwerben
D. Wenn Sie bei Brussels Airlines buchen
E. Wenn Sie Ihren Einkauf bezahlen
F. Wenn Sie uns Feedback geben
G. Wenn Sie uns besuchen

A. Wenn Sie unsere Website besuchen

Wir verarbeiten für die folgenden Zwecke Informationen über das verwendete Gerät und über Ihre Nutzung unserer Website:

  • Gewährleistung der Informationssicherheit (z. B. zur Abwehr von Cyberangriffen, zur Überwachung der Leistung)
  • Verwaltung unserer Website (z. B. um Ihnen den Zugriff auf die Website von Ihrem Gerät aus zu ermöglichen und Ihre Präferenzen zu speichern)
  • Einblick in Ihre Wünsche und Anforderungen im Hinblick auf die ständige Verbesserung unserer Website und App
  • Analyse Ihrer Nutzung unserer Websites und unserer App; Erstellung von Statistiken
  • Anzeige relevanterer Informationen und Werbung auf unseren Websites und in unserer App
  • Ermöglichung der Interaktion mit Social-Media-Kanälen.

Unsere Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien (nachstehend gemeinsam als „Cookies“ bezeichnet). Cookies sind kleine Textdateien, die ein Webportal bei Ihrem Besuch auf Ihrem Gerät (Computer, Tablet oder Smartphone) speichert. In diesen Cookies können personenbezogene Daten gespeichert werden.

Wir verwenden mehrere Cookies für die oben genannten Zwecke. Einige dieser Cookies sind für die technischen Funktionen der Website erforderlich (funktionelle Cookies), während andere für die von Ihnen angeforderten Dienste erforderlich sind (notwendige Cookies) und daher standardmäßig gesetzt werden. Es ist nicht möglich, diese Cookies zu deaktivieren.

Die Verarbeitung der über die funktionellen und notwendigen Cookies gesammelten Daten (z. B. Cookies, die zur Aufzeichnung Ihrer Einwilligung benötigt werden, oder Authentifizierungs-Cookies) erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses.

Im Falle von nicht-funktionellen oder nicht notwendigen Cookies (die in die Kategorien Statistik, Komfort, Werbung und Social Media fallen) erfolgt die Verarbeitung für die oben genannten Zwecke auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie auf unserer Website über die Cookies-Einwilligung und die Optionen zur Verwaltung der Cookies-Einstellungen erteilen können.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Cookie-Erklärung.

B. Wenn Sie uns kontaktieren

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Anfragen zu beantworten und zu verwalten (z. B. Informationsanfragen, Abonnement unseres Newsletters, usw.). Diese Verarbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten außerdem, um Ihnen das Verwalten Ihrer Buchung mithilfe von Callcentern und/oder Buchungsbüros zu ermöglichen. Diese Verarbeitung beruht auf dem Vertrag, den Sie beim Erwerb eines Produkts bzw. einer Dienstleistung mit Brussels Airlines abschließen.

C. Wenn Sie unsere Produkte oder Dienstleistungen erwerben

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für das Kundenmanagement, damit wir Ihnen oder Ihrer Gruppe von Mitreisenden unsere Produkte oder Dienstleistungen bereitstellen können (z. B. Flugtickets für Brussels Airlines oder für unsere Partnerfluggesellschaften, besondere Serviceleistungen, Gepäckabfertigung, usw. sowie Frachtdienstleistungen), sodass Sie Einkäufe auf unterschiedliche Weise erledigen können, beispielsweise online auf den Websites von Brussels Airlines oder über Buchungs- bzw. Reisebüros, Handelsvertretungen, Reiseveranstalter, Callcenter und/oder über unsere mobile App. Sie können ebenfalls Partner-Websites und -Plattformen von Brussels Airlines (beispielsweise Tomorrowland) besuchen, auf denen unsere Produkte und Dienstleistungen gekauft werden können; in diesem Fall werden Ihre Daten entsprechend in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Partner verarbeitet.

Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist es nicht möglich, Ihnen die Produkte oder Dienstleistungen, die Sie erwerben möchten, zur Verfügung zu stellen. Folglich beruht diese Verarbeitung auf dem Vertrag, den Sie mit Brussels Airlines schließen, wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung erwerben.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für das Passagiermanagement, darunter:

  • Passagiermanagement am Boden (am Flughafen, beim Einstieg in das Flugzeug, bei der Ticketreservierung, bei der Gepäckabfertigung (einschließlich Self-Service-Gepäckaufgabe), bei der Bereitstellung von Check-in-Möglichkeiten in verschiedenen Formen), auf der Grundlage unserer vertraglichen Verpflichtung
  • Ausstellung und Zustellung der Flugdokumente (einschließlich der Flugunterlagen in der mobilen App), auf der Grundlage unserer gesetzlichen Verpflichtung
  • Ausstellung von Passagierinformationslisten (PIL) für unserer Kabinencrew, zur Erfüllung des Vertrags mit Ihnen. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können wir diesen Vertrag nicht erfüllen
  • Verwaltung von Visa und Dokumenten für die Einreise in bestimmte Länder, zur Erfüllung des Vertrags mit Ihnen. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können wir diesen Vertrag nicht erfüllen
  • Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zweck des Lounge-Managements
  • Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zweck des Fundsachenmanagements sowie zur Zustellung von verlorenen gegangenen Gepäckstücken an Passagiere.

Jede Zahlungstransaktion in Verbindung mit einem Produkt und/oder einer Dienstleistung auf unseren Websites wird von einem zuständigen Zahlungsdienstleister verwaltet, der in jedem Fall uneingeschränkt der Verantwortliche für diese Daten ist. Bei Anfragen im Zusammenhang mit Informationen über die jeweiligen Zahlungsdaten müssen Sie sich direkt an den zuständigen Zahlungsdienstleister wenden.

D. Wenn Sie bei Brussels Airlines buchen

Sie haben die Möglichkeit, Ihr eigenes Profil auf der Website anzulegen, sodass Sie Ihre Flugbuchungen einfacher erledigen können. Wenn Sie Ihr Profil einrichten, fragen wir nach Ihren personenbezogenen Daten (beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse, Anrede, Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Land des Wohnsitzes) und fordern Sie zur Festlegung eines Passworts auf. Für die Verarbeitung Ihrer Buchungen können Sie ebenfalls weitere Informationen in Ihrem Profil hinterlegen, beispielsweise Angaben zu Ihrem Passwort oder Ihre Telefonnummer. Sie können Ihr Profil jederzeit ohne Angabe von Gründen löschen. Ihr Profil wird dann nicht mehr benutzt und kann nicht wieder aktiviert werden.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, um einen Vertrag mit Brussels Airlines schließen zu können, wie in unseren Allgemeinen Frachtbeförderungsbedingungen dargelegt.

Wenn Sie eine Buchung vorgenommen haben und/oder ein Produkt oder eine Dienstleistung bei uns gekauft haben, können Sie dies auf unserer Online-Plattform „Meine Buchung verwalten“ verwalten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um diese Plattform bereitzustellen, sodass Sie auf Informationen über Ihre Reise mit uns und alle damit verbundenen Einkäufe zugreifen und diese bearbeiten können.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die Ereignisüberwachung auf Flügen, auf der Grundlage unserer gesetzlichen Verpflichtung.

Im Rahmen der Erfüllung des Vertrags nach dem Verkauf verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und senden Ihnen verschiedene Mitteilungen zu den Verrichtungen, die Sie nicht abbestellen können, da sie als obligatorisch für Ihre Reise gelten. Diese Mitteilungen können in unserem Namen von Dritten verwaltet werden, mit denen wir eine abgesicherte Übermittlung und Verarbeitung Ihrer Daten sicherstellen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, nachdem Sie diese mit Blick auf die Buchung übermittelt haben, um Ihnen Informationen zu Produkten, Dienstleistungen und Sonderangeboten zu geben, die speziell mit dem von Ihnen gebuchten Flug zu tun haben. Dies kann einen vergünstigten Zugang zur Lounge, die Gelegenheit zum Bieten und/oder Kaufen eines Last-Minute-Upgrades Ihrer Reiseklasse und/oder weitere zusätzliche Dienstleistungen umfassen. Diese Verarbeitung stützt sich auf unser berechtigtes Interesse, und Sie können diese E-Mails und/oder SMS jederzeit abbestellen. Wenn Sie diese Benachrichtigungen abbestellen, erhalten Sie für künftige Buchungen von Flügen mit Brussels Airlines keine E-Mails für Upgrade-Angebote mehr.

Nachdem wir Dienstleistungen für Sie erbracht haben, erkundigen wir uns gern bei Ihnen nach Ihrer Zufriedenheit, beispielsweise durch Zufriedenheitsumfragen, die wir Ihnen nach Ihrem Flug per E-Mail oder nach Ihrem Anruf im Callcenter per SMS senden. Für diese Zwecke verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, da wir eine ständige Verbesserung anstreben und Ihnen nur die besten und passendsten Dienstleistungen und Produkte anbieten möchten. Sie können eine Teilnahme an diesen Umfragen über mehrere Kanäle per Opt-out ablehnen (z. B. Abmeldeoption in jeder Umfrage-E-Mail und jeder SMS).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die Abwicklung von Ansprüchen (aus Flugbuchungen und auch aus Frachtbuchungen), auf der Grundlage unserer gesetzlichen Verpflichtung zur Wahrung Ihres Rechts auf Forderung von Schadenersatz aus einem berechtigten Grund. Es liegt in unserem eigenen Interesse, uns vor materiellen und immateriellen Schäden zu schützen. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten für diesen Zweck ist erforderlich für die abschließende Bearbeitung Ihres Antrags; insofern haben Sie die Wahl, derartige Daten bereitzustellen oder dies abzulehnen (siehe Kapitel 2 „Datenschutzrechte der Kunden“).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, um Sie in Bezug auf überfällige Zahlungen zu kontaktieren.

Wenn Sie an einem Bonusprogramm wie Miles&More teilnehmen, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihre Konten verwalten und mit Ihren Reiseangaben aktualisieren zu können. Das Management Ihres Kontos liegt jedoch in Ihrer Hand; Sie können es insofern jederzeit nach Belieben bearbeiten und/oder löschen. Für alle direkten oder indirekten Marketingaktivitäten im Zusammenhang mit diesen Programmen holen wir Ihre Einwilligung ein, und Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich abzumelden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für das Direktmarketing unserer Produkte und Dienstleistungen, auf der Grundlage der Einwilligung, die wir über verschiedene Kanäle direkt von Ihnen einholen. Wir sind der Auffassung, dass es wichtig ist, Sie als unseren Kunden über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Nachdem Sie per Opt-in zugestimmt haben, erhalten Sie gegebenenfalls Werbemitteilungen und Aktionsangebote und/oder Neuigkeiten von uns über unterschiedliche Kanäle wie E-Mails oder SMS-Kampagnen.

Wir erfassen statistische Angaben in Bezug auf das Öffnen von E-Mails und auf Klicks; hierzu nutzen wir Standardtechnologien wie Zählpixel, um unser Marketing zu überwachen und zu verbessern.

Im Rahmen dieser Verarbeitung wird ein Profil erstellt. Dieses Profil hat keine Auswirkungen auf Sie; allenfalls hat die Datenverarbeitung dafür eine Verbesserung der Kundenerfahrung sowie die Bereitstellung personalisierter Angebote und stärker zielgerichteter Anzeigen und Werbekampagnen zur Folge, was für Sie von Vorteil ist. Sie müssen Ihre personenbezogenen Daten für diesen Zweck nicht angeben und können den Versand unserer Werbeinhalte an Sie problemlos per Opt-out unterbinden bzw. einer entsprechenden Verarbeitung widersprechen (siehe Kapitel 2 „Ihre Rechte“). Wenn Sie die Löschung all Ihrer Daten aus unserer Datenbank beantragen, löschen wir Ihre gesamten personenbezogenen Daten, mit Ausnahme Ihrer E-Mail-Adresse und aller von Ihnen durchgeführten Opt-outs. Ohne diese Daten wären wir nicht in der Lage, Ihre Präferenzen zu berücksichtigen, sodass Sie weiterhin unerwünschte Mitteilungen erhalten würden.

Nachdem Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, können wir Ihnen Push-Nachrichten auf mobile Geräte senden. Diese Mitteilungen werden auf unterschiedlichen Gerätearten gegebenenfalls unterschiedlich angezeigt. Sie erhalten durch diese Mitteilungen nützliche Informationen zu Ihrer Reise, etwa im Zusammenhang mit Ihrem Flug und/oder der Situation am Flughafen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie einen Aktionscode angefordert haben, beispielsweise bei einem Mitarbeiter von Brussels Airlines. Die Datenerfassung erfolgt dann nur zum Zweck der Bereitstellung des Aktionscodes. Sollten Sie bei einer unserer Aktionsveranstaltungen eine Fotokabine nutzen, erfassen und verarbeiten wir eventuell auch Ihre Kontaktinformationen.

E. Wenn Sie Ihren Einkauf bezahlen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Prüfung Ihrer Bonität und zur Betrugsprävention, auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses - d. h. um zu prüfen, ob die verwendete Zahlungsmethode gültig ist und ob wir das Geld für die bereitgestellte Leistung einziehen können werden. Es liegt in unserem eigenen Interesse, uns vor materiellen und immateriellen Schäden zu schützen und unrechtmäßige Aktivitäten und die missbräuchliche Verwendung unserer Produkte/Dienstleistungen/Ressourcen zu verhindern. Diese Verarbeitung kann eine automatisierte Entscheidungsfindung und ein Profiling umfassen, das eventuell zur Folge haben kann, dass Sie den Kaufvorgang nicht abschließen können. Sie können Widerspruch gegen diese Verarbeitung einlegen (siehe Kapitel 2 „Ihre Rechte“).

Wir verarbeiten personenbezogene Daten ebenfalls für die Rechnungsstellung (und für den Abgleich der Zahlung mit dem Verkauf) sowie zur Rückerstattung von Flugtickets und anderer Dienstleistungen auf der Grundlage ausgestellter Dokumente. Diese Verarbeitung beruht auf dem Vertrag, den Sie mit Brussels Airlines schließen.

F. Wenn Sie uns Feedback geben

Wir können Ihre personenbezogenen Daten aggregieren und diese aggregierten Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses für Forschungs- und Entwicklungszwecke verarbeiten (z. B. Umsatzstatistiken und -berichte, Marktanalysen und -forschung, Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen). Die Forschung und Entwicklung kann zu einer Verbesserung der Kundenerfahrung sowie zu einer ständigen Verbesserung und Innovation unserer Produkte und Dienstleistungen beitragen, was für unsere Kunden von Vorteil ist. Im Rahmen dieser Verarbeitung wird möglicherweise ein Profil angelegt. Dieses Profiling hat keine Auswirkungen auf Sie; allenfalls kann diese Datenverarbeitung eine Verbesserung der Kundenerfahrung sowie Optimierungen und Innovationen bei unseren Produkten und Dienstleistungen zur Folge haben, was für Sie von Vorteil ist. Sie müssen Ihre personenbezogenen Daten für diesen Zweck nicht angeben, und können dieser Verarbeitung widersprechen (siehe Kapitel 2 „Ihre Rechte“).

G. Wenn Sie uns besuchen

Wenn Sie unsere Geschäftsräume besuchen, fordern wir Sie auf, Sie bei der Rezeption anzumelden.

In unseren Gebäuden verwenden wir Überwachungskameras, um potenzielle Sicherheitsprobleme zu erkennen. Die Aufzeichnungen dieser Bilder werden ausschließlich mit Blick auf die Sicherheit der Sachen und Personen sowie zur Verhinderung von Missbrauch, Betrug und anderen Rechtsverstößen, die unsere Besucher und unsere Mitarbeiter gefährden könnten, gespeichert (wir weisen mit Piktogrammen, die unsere Kontaktdaten enthalten, auf das Vorhandensein der Überwachungskameras hin).

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses.

Auf unseren Websites finden Sie einige Social-Media-Elemente, darunter:

  • Eine „Teilen“-Schaltfläche, mit der Sie den Inhalt unserer Websites teilen und empfehlen können. Wenn Sie auf die „Teilen“-Schaltfläche klicken, wird ein neuer Post erstellt, der einen Link auf die Seite, auf der Sie sich befinden, enthält. (Wenn Sie beispielsweise auf der Seite „Billigste Flüge suchen“ auf die „Teilen“-Schaltfläche klicken, teilen Sie die URL der Seite „Billigste Flüge suchen“).
  • Der Facebook Messenger, der auf unserer Plattform zum Online-Check-in verfügbar ist, ermöglicht das Abrufen Ihrer Bordkarte. Wenn Sie beschließen, diese Funktion zu nutzen, weisen wir Sie darauf hin, dass Sie unsere Website verlassen, und bitten wir um Ihre Einwilligung in die Weitergabe der relevanten personenbezogenen Daten an das soziale Netzwerk.

Wenn Sie eine der oben angegebenen Funktionen nutzen möchten, sollten Sie unsere Cookie-Erklärung lesen und gegebenenfalls Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Weitere Informationen zu datenschutzbezogenen Themen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des jeweiligen sozialen Netzwerks.

In der Fußzeile auf unseren Websites promoten wir unsere Social-Media-Profile und -Konten bei den folgenden sozialen Netzwerken:

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • YouTube
  • Instagram
  • Pinterest

Wir leiten Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn wir hierfür eine gültige Rechtsgrundlage haben. Wir können Ihre personenbezogenen Daten beispielsweise übermitteln an:

  • Unsere verbundenen Unternehmen (Schwestergesellschaften) in der Lufthansa Group für dieselben Zwecke und gestützt auf dieselben Rechtsgrundlagen, die auch für uns gelten und die in dieser Datenschutzerklärung angegeben sind
  • Geschäftspartner für Dienstleistungen wie Hotelreservierungen, Versicherungsdienste, Fahrzeugvermietung, Bodenabfertigung usw., die als eigenständige Verantwortliche handeln (ihre Datenverarbeitung beruht auf den von ihnen selbst festgelegten Rechtsgrundlagen)
  • Unternehmen, die (als sogenannte „Auftragsverarbeiter“) personenbezogene Daten in unserem Namen und Auftrag für dieselben Zwecke wie wir verarbeiten, beispielsweise:
  • Dienstleister in den Bereichen Transport, Marketing (einschließlich Marktforschung, Geschäftskommunikation, Verwaltung von Treueprogrammen, E-Commerce-Entwicklung und -Partnerschaft, Management von Marketingkampagnen), Kundenfeedback, IT-Wartung sowie IT-Support und -Entwicklung, Zahlungsabwicklung und Kreditauskunfteien, Cloud- und Server-Hosting-Provider;
  • Plattformen zum Versenden von geschäftlicher Kommunikation und Transaktionsbenachrichtigungen;
  • Betreiber von Live-Hilfe-Chats und Callcentern;
  • Staatliche Stellen und Behörden (beispielsweise in Verbindung mit APIS-Daten (Advance Passenger Information System), die an die zuständigen Behörden der jeweiligen Flugländer übermittelt werden müssen; TSA-Angaben (Transportation Security Administration) zum Austausch der von Ihnen bereitgestellten Daten mit den zuständigen Strafverfolgungsbehörden, Nachrichtendiensten und anderen Organisationen; der belgischen Gesundheitsbehörde müssen auf Anfrage Daten zur Verfügung gestellt werden, usw.) entsprechend unseren gesetzlichen Verpflichtungen.

Gemäß der belgischen Gesetzgebung über die Nutzung von Passagierdaten sind wir zur Weiterleitung bestimmter Passagierdaten an die belgische Regierung verpflichtet. Weitere Informationen finden Sie hier: https://crisiscentrum.be/nl/inhoud/belpiu-collection-and-processing-passenger-data

  • Fluggesellschaften außerhalb der Lufthansa Group, wenn wir oder ein Dritter ein berechtigtes Interesse verfolgen. Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten nur dann mit anderen Fluggesellschaften, wenn Ihre Interessen oder Ihre Grundrechte und -freiheiten nicht überwiegen, und Sie werden in diesem Fall immer transparent darüber informiert (außer in gesetzlich vorgesehenen Ausnahmefällen).

So werden beispielsweise die personenbezogenen Informationen von „ausfällig werdenden Fluggästen“ geteilt. Als „ausfällig werdende Fluggäste“ werden Fluggäste bezeichnet, die sich anderen Fluggästen oder dem Kabinenpersonal gegenüber ungehörig, aggressiv oder gewalttätig verhalten oder das Flugzeug beschädigen.

Gestützt auf die berechtigten Interessen, die von Brussels Airlines und von Dritten verfolgt werden, ist Brussels Airlines berechtigt und verpflichtet, personenbezogene Daten der eigenen Fluggäste innerhalb der Lufthansa Group sowie mit anderen Fluggesellschaften zum Zweck der Dokumentation, Analyse und Bekämpfung von Betrugsfällen und Fällen von „ausfällig werdenden Fluggästen“ auszutauschen und in die Daten in dieser Hinsicht zu verarbeiten.

Wenn Sie anderen Fluggästen einen Sach- oder Personenschaden zugefügt haben, darf Brussels Airlines Ihre personenbezogenen Daten sowie Informationen zu diesem Sach- oder Personenschaden auch gegenüber Dritten offenlegen (etwa gegenüber Behörden, geschädigten Personen und Versicherungsgesellschaften).

Personenbezogene Daten in Form von Passagierlisten werden ebenfalls mit dem Personal von ausgelagerten, vertraglich verbundenen oder angemieteten Fluglinien geteilt.

Wenn Sie einen Flug in ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gebucht haben, in dem es keine angemessenen Garantien zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gibt, beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschließlich der Übermittlung Ihrer Daten in dieses Land auf der in Artikel 49.1 (b) der DSGVO vorgesehenen Ausnahme (die Übermittlung ist erforderlich zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen, wie in den Allgemeinen Frachtbeförderungsbedingungen dargelegt).

Abgesehen von der oben erwähnten Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten auch an Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, da einige unserer verbundenen Unternehmen, Geschäftspartner und Auftragsverarbeiter, die uns bei der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen unterstützen, außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums niedergelassen sind. Diese Übertragung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich für die Zwecke, für die auch wir Ihre Daten verarbeiten, und beschränkt sich auf die Daten, die zur Erfüllung des Vertrags mit Ihnen erforderlich sind. Wir stellen sicher, dass Ihre Daten sicher verwaltet werden, da wir die geeigneten Garantien vorsehen müssen (Angemessenheitsbeschluss und/oder Standarddatenschutzklauseln). Sie können sich mit uns in Verbindung setzen (siehe Abschnitt 1.2 „Kontaktangaben“), um weitere Informationen zu den geeigneten Garantien zu erhalten, die wir für derartige Übermittlungen ergriffen haben.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, bis Sie ihre Löschung beantragen oder Widerspruch gegen die Speicherung einlegen, oder so lange, wie wir sie aus vertretbaren und angegebenen Zwecken im Zusammenhang mit der Verarbeitung benötigen und/oder wie wir gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind, wobei die entsprechenden Zeiträume durch geltendes Recht und durch die Behörden vorgegeben werden (beispielsweise durch das belgische Handelsgesetzbuch, die Steuer- und Abgabengesetze sowie das Gesetz zur Bekämpfung von Geldwäsche, usw.).

Der Aufbewahrungszeitraum kann daher je nach Verarbeitungszweck schwanken. Dieser Zeitraum kann sehr kurz sein. So werden beispielsweise Daten, die für Passagierinformationslisten (PIL) für unsere Kabinencrews gesammelt werden, nur während des jeweiligen Flugs gespeichert; Daten, die für die Self-Service-Gepäckaufgabe verarbeitet werden, werden niemals länger als 11 Tage nach dem Flug aufbewahrt; Überwachungsaufzeichnungen werden maximal 30 Tage lang gespeichert.

Der Aufbewahrungszeitraum kann aber auch länger sein, beispielsweise zur Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (d. h. um unseren buchhalterischen Pflichten und steuerrechtlichen Verpflichtungen gerecht zu werden, müssen wir Ihre Rechnungsdaten maximal 7 Jahre lang aufbewahren) oder aufgrund einer gesetzlichen Erfordernis zur Aufbewahrung bestimmter Daten (insbesondere Ihr Vertrag, Rechnungen und Korrespondenz in Verbindung mit diesbezüglichen Beschwerden) als Beweismittel bei Streitfällen; diese müssen bis zu 10 Jahre nach Beendigung Ihres Vertrags gespeichert bleiben. Wenn Ihre Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen relevant sind, speichern wir die Daten eventuell bis zum Ablauf der gesetzlichen Fristen (in der Regel drei Jahre lang, in manchen Fällen jedoch bis zu dreißig Jahre). Nach Ablauf des (gesetzlich festgelegten oder gemäß dem geschäftlichen Zweck unserer Verarbeitung bestimmten) Aufbewahrungszeitraums werden die betreffenden Daten auf sichere Weise gelöscht oder anonymisiert.


Letzte Aktualisierung: Januar 2020