Babyausstattung

Babybettchen

Für Babys ohne eigenen Sitzplatz, befinden sich auf einigen Interkontinentalflügen von Brussels Airlines komfortable Babybettchen. Bitte beachten Sie, dass die Sitzplätze mit Babybettchen nur gegen eine Gebühr zu buchen sind (€120 für Sitzplätze in Economy Privilege und €60 für Sitzplätze mit zusätzlicher Beinfreiheit). Babybettchen sind mit Bettwäsche, Kopfkissen und Bettdecke ausgestattet.

Maße:

  • 70 cm/27.5 Inch lang
  • 30 cm/11 Inch breit

Babybettchen eignen sich für Babys die 6-8 Monaten alt sind und die nicht schwerer als 10 kg sind. Aus Sicherheitsgründen soll das Gesamtgewicht (Baby und Babybettchen) 15 kg nicht überschreiten. Bei Turbulenzen dürfen Babybettchen nicht benutzt werden.

Um ein Babybettchen zu buchen, kontaktieren Sie unser Service Centre.

Bitte beachten Sie, dass jeder Brussels Airlines Flug eine begrenzte Anzahl an Babybettchen hat.


Kinderwagen

Kinderwagen und Buggys können kostenfrei mitgenommen werden. Sie dürfen den Kinderwagen bis zur Flugzeugtür mitnehmen. Dann wird er von unseren Flugbegleitern in Empfang genommen, im Frachtraum verstaut und Ihnen bei der Ankunft erneut ausgehändigt.

Alle Kinderwagen, inklusive aller Arten von zusammenklappbaren Kinderwagen (wie beispielsweise der Pockit Buggy) sind in der Kabine nicht erlaubt worden en müssen im Laderaum transportiert werden.


* auβer in Berlin, Catania, Kopenhagen, London Heathrow, Manchester, Marseille, Neapel, Nizza, Olbia, Palermo, Rom, Toulouse und Wien.


Kinderrückhaltesystem (Autokindersitze, Maxi Cosi)

Haben Sie einen Sitz für Ihr Kind gebucht, dann können Sie Ihr eigenes Gerät an Bord mitnehmen. Wenn Sie an Bord Ihren eigenen Autokindersitz oder eigenes Kinderrückhaltesystem mitnehmen, bitte achten Sie darauf:

  • dass Sie einen bewährten Autokindersitz / Kinderrückhaltesystem benutzen (siehe unten)
  • dass Sie für die Genehmigung vorbei unsere Check-In-Schalter kommen
  • dass das Gerät perfekt funktionsfähig ist
  • dass Sie mit der Nutzung des Geräts in einem Flugzeug vertraut sind
  • dass Sie das Gerät an Ihrem Sitz befestigen
  • dass Sie sich damit einverstanden erklären, den Autokindersitz oder das Kinderrückhaltesystem als aufgegebenes Gepäck einzuchecken, in dem Fall es nicht in der untenstehenden Liste zugelassener Geräte erscheint, es nicht annehmbar funktionsfähig ist oder an dem Fluggastsitz zu befestigen ist

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte unser Service Centre.


Autokindersitze und Maxi Cosi werden an Bord von Brussels Airlines Flügen zugelassen wenn:

  • Kindersitze, die gemäß der UN-Norm ECE R 44, -03 oder einer neueren Version für die Verwendung in Kraftfahrzeugen zugelassen sind.
  • Kindersitze, die gemäß der kanadischen CMVSS 213/213.1 für die Verwendung in Kraftfahrzeugen und Luftfahrzeugen zugelassen sind.
  • Kindersitze, die gemäß der US-amerikanischen Norm FMVSS Nr. 213 für die Verwendung in Kraftfahrzeugen und Luftfahrzeugen zugelassen und am oder nach dem 26. Februar 1985 gemäß dieser Norm hergestellt worden sind. US-zugelassene Kinderrückhaltesysteme, die nach diesem Datum hergestellt worden sind, müssen mit einem Aufkleber mit folgender roter Aufschrift versehen sein:
    • 1) "THIS CHILD RESTRAINT SYSTEM CONFORMS TO ALL APPLICABLE FEDERAL MOTOR VEHICLES SAFETY STANDARDS" und
    • 2) "THIS RESTRAINT IS CERTIFIED FOR USE IN MOTOR VEHICLES AND AIRCRAFT"
  • Qualifizierungsverfahren für Kinderrückhaltesysteme zur Verwendung in Flugzeugen nach TÜV Doc.: TÜV/958-01/2001
  • Kindersitze mit einem Zweipunkt-Sicherheitsgurt

Bitte beachten Sie, dass ein Kinderrückhaltesystem nicht in einer Notausgangsreihe oder in einer Reihe direkt vor oder direkt hinter der Ausgangsreihe installiert werden darf. In jedem Fall dürfen Kinder unter 12 Jahren nicht an der Notausgangsreihe sitzen.