Reisedokumente

Welche Reisedokumente benötige ich?


Welche Reisedokumente Sie mit sich führen müssen, hängt ab von:

  • Ihrer Nationalität
  • Ihrem Zielland
  • dem Grund Ihrer Reise


Die am häufigsten benötigten Reisedokumente sind:

  • Ein internationaler Reisepass oder Personalausweis
  • Ein Visum oder anderes Dokument zur Reisegenehmigung (z. B. ESTA für Reisen in die USA oder eTA für Flüge nach Kanada)
  • Impfnachweise (z. B. Nachweis über eine Impfung gegen Gelbfieber)


Wo kann ich herausfinden, welche Reisedokumente ich für meine spezielle Situation benötige?

Als Informationsquelle für die erforderlichen Reisedokumente bieten sich vor allem die Regierungswebsites Ihres Heimatlands und die Botschaft Ihres Ziellands an. Holen Sie die entsprechenden Angaben möglichst frühzeitig ein, da die Beantragung bestimmter Dokumente mehrere Wochen oder Monate in Anspruch nehmen kann.


Reisepässe und Personalausweise


Die meisten Länder erfordern zur Einreise einen Identitätsnachweis in Form eines Reisepasses oder Personalausweises. Vergewissern Sie sich vorab über die Gültigkeitsdauer Ihres Reisepasses oder Personalausweises, denn einige Länder gestatten die Einreise nur, wenn das Ausweisdokument bei Ankunft noch mindestens 6 Monate gültig ist.

Konformitätskontrolle bei Flügen von und nach Belgien

Nach belgischem Recht muss Brussels Airlines bei allen Fluggästen überprüfen, ob der Name auf der Bordkarte exactly mit der Angabe auf dem Personalausweis oder Reisepasses übereinstimmt.

Von dieser Konformitätskontrolle betroffen sind:

  • Alle Fluggäste, einschließlich Kleinkinder und Kinder
  • Alle Flüge von Brussels Airlines, auch Flüge innerhalb des Schengen-Raums
  • Nur Ihr Reisepass oder Personalausweis! Führerscheine, Krankenversicherungskarten usw. werden nicht als gültige Reisedokumente anerkannt.

Sollte der Name auf Ihrer Bordkarte nicht mit den Angaben auf Ihrem Ausweisdokument übereinstimmen, wird Ihnen der Zugang zum Flugzeug verweigert.

Falscher Buchstabierung auf Ihrer Buchung?

Bei falscher Buchstabierung auf Ihrer Buchung können Sie gegen eine Gebühr in Höhe von 25 € Namenskorrekturen (max. 2 Buchstaben) vornehmen lassen.
Setzen Sie sich dazu telefonisch unter +32 (0)2 723 23 62 / Facebook / Twitter mit uns in Verbindung, oder kontaktieren Sie Ihr Reisebüro. 

Advance passenger information bei Non-Schengen-Flügen

Gemäß belgischem Recht ist Brussels Airlines dazu verpflichtet, die in Ihrem Reisepass oder Personalausweis enthaltenen Advance Passenger Information („API“) zu erfassen, wenn Sie einen Non-Schengen-Flug nach, von oder über Belgien gebucht haben.

Diese Daten müssen während des Check-ins erfasst werden. Es ist daher erforderlich, dass Sie die Angaben während Ihres Online-Check-ins oder während Ihres Check-ins am Flughafen bereitstellen.

Brussels Airlines ist verpflichtet, nach dem Check-in-Vorgang die API an die Belgische Stelle der Passenger Information weiterzugeben. Diese Informationseinheit analysiert die Daten zum Zweck der Verbesserung von Grenzkontrollen und zur Bekämpfung von illegaler Einwanderung.

Weitere Informationen finden Sie unter dem nachstehenden Link: https://crisiscentrum.be/nl/inhoud/belpiu-collection-and-processing-passenger-data.


Passagiere, die in das Vereinigte Könichreich, China, Kanada oder die Vereinigten Staaten reisen, müssen Ihre API bei der Buchung ausfüllen.

Wenn Sie diesen Schritt überspringen, müssen Sie am Flughafen einchecken, da wir Ihre Bordkarte nicht über unsere anderen Check-in-Optionen ausstellen können.


Visa und andere Dokumente

Für bestimmte Reiseländer benötigen Sie eventuell auch ein Visum. Brussels Airlines kann vor Reiseantritt überprüfen, ob Fluggäste über ein gültiges Visum verfügen. Sollten Sie das erforderliche Visum für Ihr Zielland nicht vorlegen können, wird Ihnen unter Umständen der Zutritt zum Flugzeug oder die Einreise ins Land verweigert.

Reisen in bzw. über die USA

Staatsbürger aus Ländern, die am Visa Waiver Programm teilnehmen, können ohne Visum in die USA einreisen, sofern sie vorab eine ESTA-Genehmigung beantragt haben.

Sie haben nur einen Zwischenstopp in den USA? Auch in diesem Fall müssen Sie einen ESTA-Antrag stellen – und zwar selbst dann, wenn die USA nicht Ihr endgültiges Reiseziel sind.

Sie fliegen nach Kanada mit einem Zwischenstopp in den USA (oder umgekehrt)? In diesem Fall benötigen Sie sowohl eine ESTA als auch eine eTA.

Reisen nach bzw. über Kanada

Staatsbürger aus Ländern, die von der Visumspflicht befreit sind, können eine Electronic Travel Authorization (eTA) beantragen.

  • Stellen Sie Ihren eTA-Antrag mindestens 72 Stunden vor Antritt Ihrer Reise.

Sie haben nur einen Zwischenstopp in Kanada? Auch in diesem Fall müssen Sie einen eTA-Antrag stellen – und zwar selbst dann, wenn Kanada nicht Ihr endgültiges Reiseziel ist.

Sie fliegen in die USA mit einem Zwischenstopp in Kanada (oder umgekehrt)? In diesem Fall benötigen Sie sowohl eine eTA als auch eine ESTA.

Reisen nach Sankt Petersburg (Russland)

Staatsbürger aus bestimmten Ländern können ein E-Visum für Sankt Petersburg und die Oblast Leningrad beantragen. Bei der Einreise ins Land müssen Sie eine ausgedruckte Kopie Ihres E-Visums vorlegen.

WICHTIGER HINWEIS: Vergewissern Sie sich bei der Beantragung des E-Visums, dass die Schreibweise Ihres Vor- und Nachnamens auf dem E-Visum exakt mit den Angaben im maschinenlesbaren Bereich Ihres Reisepasses übereinstimmt. Dieser Bereich befindet sich in der Regel am unteren Rand der Personaldatenseite Ihres Ausweisdokuments und enthält das Zeichen „<“.

Travel document e-visa LED



Touristenvisum für Ostafrika (Kenia, Ruanda, Uganda)

Sie besuchen Kenia, Ruanda und/oder Uganda? Das gemeinsame Touristenvisum für diese ostafrikanischen Länder kann bei jeder Botschaft in einem der drei Länder beantragt werden.