Book a flight, 6 Items menu. Go to active tab 3, Book a flight 3, Einen Flug buchen

Reiseinspiration

Bestpreissuche

Suchen Sie die günstigsten Preise?

  • Eine schnelle Übersicht über unsere Billigflüge
  • Das ganze Jahr durch für alle unseren Reiseziele
  • Selektieren Sie Ihr Reiseziel und Ihre Abreisewoche, und buchen Sie Ihren Flug!

Einen Flug buchen

Please select a one-way flight or with return

Wählen Sie ein Land

Selektieren Sie einen Flughafen

Wählen Sie ein Land

Selektieren Sie einen Flughafen

Our lowest fares

ab
iDer angezeigte Preis zeigt der Preis für einen Erwachsenen, inklusive aller Steuern und Gebühren.

Meine Buchung

Meine Buchung ansehen

Meine Buchung ansehen Gruppenbuchung

Extras zu meiner Buchung hinzufügen

Check-In

Checken Sie online ein und sparen Sie Zeit!

  • ab 24 Stunden bis 1 Stunde vor der planmäßigen Abflugzeit
  • nur für von Brussels Airlines durchgeführten Flüge
Wird Ihr Flug von einer Partnerfluggesellschaft durchgeführt, bitte konsultieren Sie die Website der Partnerfluggesellschaft.

Flugstatus

Abflüge und Ankünfte

Sie können sich über den Flugstatus für jeden von Brussels Airlines durchgeführten Flug nach/aus Brüssel informieren.
Alle Abflug-/Ankunftszeiten werden in der Ortszeit angegeben.
Suchen Sie anhand von:

  • der Flugnummer
  • dem Flughafen
  • der Strecke
Die Informationen sind für Flüge innerhalb von drei Tagen verfügbar.
Für andere Abflugzeiten, bitte konsultieren Sie den Flugplan.

Mehr als 9 Personen?

Machen Sie eine Gruppenbuchung und genießen Sie:
  • Einen einzigartigen Gruppenpreis für alle Fluggäste.
  • Flexible Zahlungsbedingungen.
  • Die Bestätigung der Passagiernamen zu einem späteren Zeitpunkt.
  • Und noch viele weitere Vorteile

Besuchen Sie auch unsere dedizierte B2B Plattform für Unternehmen und Reiseagenturen und entdecken Sie unsere Sonderbedingungen für Schulen.

Weitere Informationen zu Gruppenbuchungen
Mehr als 9 und bis 40 Personen können eine Gruppenbuchung machen, solange sie zusammen fliegen. Je nach der gewählten Route, werden Sie zu unserem Buchungssystem oder Buchungsformular für Gruppen weitergeleitet.

Eine Gruppenbuchung ist bis maximal 40 Personen limitiert, bitte ändern Sie die Anzahl der Fluggäste und versuchen Sie es erneut.

Günstigste Preise* von Brüssel nach
Günstigste Preise ab nach
Skip to before the list of fares
    Skip to after the list of fares
    *Die Preise beinhalten alle Steuern und Gebühren. Verfügbarkeit vorbehalten.

    Marktplatz, Krakau

    Marktplatz, Krakau

    Angelegt im 13. Jahrhundert ist der Marktplatz von Krakau einer der größten mittelalterlichen Marktplätze in Europa. Seine belebten Straßen und faszinierenden historischen Gebäude machen ihn hier zu einem der großartigsten Marktplätze überhaupt.

    Königlicher Schlosskomplex Wawel-Burg

    Königlicher Schlosskomplex Wawel-Burg

    Erbaut auf das Geheiß von König Kasimir dem Großen war die Wawel-Burg einst das politische und kulturelle Herz Polens. Heute ist sie ein Symbol nationaler Identität. In ihren Räumen befindet sich heute ein Museum, welches Polens komplexe Geschichte erklärt.

    Flüge nach Krakau

    Die historische Stadt Krakau an der Weichsel liegt am Fuße des Wawel-Hügels in der Region Kleinpolen. Bevor die Stadt im Jahr 1999 als Hauptstadt der Woiwodschaft Kleinpolen aufging, war sie seit dem 14. Jahrhundert die Hauptstadt der Woiwodschaft Krakau.

    Seit jeher ist Krakau eines der führenden wissenschaftlichen, kulturellen und künstlerischen Zentren. Als ehemalige Residenz des polnischen Königs und ehemalige Hauptstadt, die auf eine mehr als tausendjährige Geschichte zurückblicken kann, ist Krakau für viele das spirituelle Herz Polens geblieben. Ebenso ist die Stadt ein Touristenmagnet für polnische und internationale Touristen gleichermaßen – sieben Millionen Besucher machen sich jedes Jahr auf den Weg hierher.

    Gesellen Sie sich dazu und unternehmen Sie einen Bummel durch das historische Zentrum. Bewundern Sie die prächtige Renaissance-Architektur mit einigen interessanten Beispielen barocker und gotischer Stilrichtungen. Zu den wichtigsten historischen Gebäuden zählen das Königsschloss und die Wawel-Kathedrale, die mittelalterliche Altstadt mit ihrem wunderschönen Hauptmarkt, alte Kirchen und Museen, um nur einige der Sehenswürdigkeiten zu nennen.

    Auch werden jährlich viele Veranstaltungen in Krakau ausgerichtet, einige davon haben einen internationalen Ruf.


    Aktivitäten in Krakau

    1. Hauptmarkt: Sie kommen gar nicht umhin: In der Mitte des Marktes wird Ihnen ein prachtvolles mittelalterliches Gebäude auffallen, die Krakauer Tuchhallen. Als ehemaliger Dreh- und Angelpunkt für Handel und Gewerbe sind sie ein wahres Symbol für Krakaus historische Vergangenheit. Umringt sind die Tuchhallen von vielen Restaurants, Cafés, Souvenirläden, Bars und Hotels. Aber natürlich können Sie auf dem Hauptplatz nicht nur ausruhen – hier gibt es viel zu sehen. Beispielweise die roten Türme der Basilika, die malerische St. Adalbert-Kirche und viele Gebäude im Stil barocker Architektur.
    2. Die Wawel-Burg ist ein wunderschöner königlicher Schlosskomplex, der sich auf seinem Aussichtspunkt auf einem Hügel hoch über der Stadt erhebt. Dieses Symbol des Nationalstolzes bietet heute 5 ständigen Ausstellungen Platz: Den Königlichen Prunksälen (mit Gesandtensaal und Senatorensaal), den Königlichen Privatgemächern, dem verlorenen Wawel, Kronjuwelen und Waffenkammer und der Kunst Asiens. In der Kathedrale gibt es weitere eigene Ausstellungen. Bei Ihrem Rundgang werden Sie interessante Kombinationen aus Romanischer-, Gotischer- und Renaissance-Architektur entdecken, die aus dem 14. Jahrhundert stammen.
    3. Planty Park, auch unter dem Namen „die grüne Lunge der Stadt“ bekannt, teilt sich in 8 individuelle Gärten auf. Diese schließen sich zu einem Kreis zusammen und legen sich damit wie ein grünes Band um die Altstadt von Krakau. Der Park wurde im frühen 20. Jahrhundert erbaut. Einst befand sich hier eine Krakau umgebende Festung.
    4. Der Barbakan, Ende des 15. Jahrhunderts gebaut, ist ein Meisterstück mittelalterlicher Befestigungsanlagen. Dieses architektonische Bauwerk im gotischen Stil ist eines der am besten erhaltenen in Europa und heute eine berühmte Touristenattraktion. Hier werden Feste und Ritterturniere ausgerichtet und Besucher können vor Zuschauern an Mittelalter-Schlachten teilnehmen.
    5. Der Kościuszko-Hügel wurde zu Ehren von Tadeusz Kościuszko angelegt, einem polnischen Nationalhelden. Von hier aus haben Sie den allerschönsten Blick auf auf Krakau. Entdecken und bestaunen Sie die Marienkirche, den Wawel und vieles mehr ...
    6. Die Ulica Florianska, die Floriansgasse, stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist ein faszinierender Mix aus verschiedenen Architekturstilen. Seite an Seite stehen hier die Namensschilder multinationaler Unternehmen und authentische alte Cafés und Gebäude, wie ein Tor oder ein Turm.
    7. Kazimierz, das jüdische Viertel von Krakau, ist einer der schönsten Bezirke der Stadt. Entdecken Sie die Geschichte dieses Viertels, welches den 2. Weltkrieg überlebte, und besuchen Sie seine Alte Synagoge, das Museum Galizien oder den Platz der Ghettohelden. Und was gibt es im Anschluss besseres, als zu entspannen, einen Drink in einer Bar zu nehmen und das Nachtleben von Kazimierz zu genießen?

    Praktische Hinweise für die Reise nach Krakau

    • Brussels Airlines fliegt den Flughafen Krakow John Paul II International Airport, 11 km vom Stadtzentrum gelegen, an. Die einfachste Möglichkeit, vom Flughafen zur Stadt zu gelangen, ist die Fahrt über den Bahnhof. Die Fahrtzeit beträgt 30 Minuten und kostet ungefähr 9 PLN (2,00 Euro). Auch Taxen und Busse sind verfügbar.
    • Aktuelle Ortszeit in Krakau:  
    • Währung: Złoty (PLN). Geldautomaten gibt es überall in der Stadt. Die meisten Hotels und Restaurants akzeptieren Kreditkarten. Zum Geldwechsel gibt es viele Wechselstuben („kantor“).
    • Telefon und WLAN: +48. Auch etliche kostenlose WLAN-Spots stehen Ihnen in der Stadt zur Verfügung.
    • Steckdosen: Typ C und F (Stecker mit zwei Rundstiften), geeignet für Netzspannung 230 V/50 Hz.
    • Reiseinformationen: Polen gehört zum Schengen-Raum. Staatsangehörige der Schengen-Mitgliedsstaaten müssen sich bei der Ein- und Ausreise gewöhnlich nicht ausweisen. Staatsangehörige anderer Länder benötigen einen gültigen Personalausweis/Reisepass. Staatsangehörige folgender Länder können ohne Visum nach Polen einreisen: Länder der Europäischen Union, USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Staatsangehörige anderer Länder benötigen ein Visum. Weitere Informationen zu Visa und Reisedokumenten finden Sie auf der Website www.iatatravelcentre.com.
    • Impfungen: Es sind keine Impfungen erforderlich. Weitere Informationen zu Gesundheitsfragen finden Sie auf der Website www.iatatravelcentre.com.

    Tipps für Ihren Aufenthalt in Krakau

    • Zu grüßen ist in Polen üblich – wo auch immer. Grüßen Sie stets freundlich mit den Worten dzień dobry (Guten Tag). Verlassen Sie ein Café oder ein Geschäft, tun Sie dies mit einem deutlichen do widzenia (Auf Wiedersehen).
    • Vermeiden Sie es, über Religion zu sprechen. Die Menschen in Polen nehmen ihren Glauben sehr ernst. Wenn Sie Kirchen und Klöster besichtigen, zeigen Sie Respekt und halten Sie sich an die Regeln.
    • In Polen gelten beim Essen und Trinken einige allgemeine Regeln. Vor dem Trinken erheben Sie stets Ihr Glas und sagen na zdrowie (Prost!). Fangen Sie an zu essen, wünschen Sie smacznego (guten Appetit). Und am Ende des Mahles bedanken Sie sich mit einem herzlichen dziękuję (Dankeschön).
    • Werden Sie zu einem Abendessen oder einer Feier eingeladen, ist es wichtig, Geld für ein Taxi mitzunehmen. Selbst nach Hause zu fahren könnte nämlich schwierig werden ...
    • Trinkgelder sind kein „Muss“ – aber ganz sicher nicht verboten. Ein Trinkgeld von etwa 10 % wird in Restaurants gerne angenommen.

    Wichtiges Vokabular

    Es folgen einige Tipps zur Aussprache all dieser schwierigen Wörter. Schließlich wollen Sie ja verstanden werden!

    • dzień dobry: jyen do·bri
    • do widzenia: do vee·dze·nya
    • na zdrowie: nah zdroh·vee·ya
    • smacznego: smach·neh·go
    • dziękuję: jyen·koo·ye

    Veranstaltungen

    • Der Plac Targowy Flohmarkt ist ein Flomarkt unter freiem Himmel. Er findet sonntags in der „Hala Targowa“ statt. Hier finden Sie alles, was Sie brauchen – und können bei schönem Wetter sogar noch die Sonne genießen.
    • Vorführungen in der Glasbläserei: Erfahrene Kunsthandwerker stellen wunderschöne Glasobjekte direkt vor Ihren Augen her und zeigen Ihnen dabei Schritt für Schritt, wie das funktioniert. Eine Vorführung dauert ca. 20 Minuten, die Glasbläserei finden Sie in der Lipowa 3.
    • Jüdisches Kulturfestival: Dieses Festival, das von Ende Juni bis Anfang Juli dauert, ist vielleicht das wichtigste polnische Event dieser Art zur Erinnerung an die jüdische Kultur. Besuchen Sie die Ausstellungen, erfahren Sie mehr über die Kultur, lauschen Sie der Musik und tanzen Sie.
    • Krakow Film Music Festival: Dieses Festival gilt als einer der renommiertesten Kulturexporte Polens weltweit. Hier erleben Sie einzigartige Konzerte und Filme, berühmt für ihre erstklassige Regie und Kinematografie.

    Beste Reisezeit

    In Krakau herrscht ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern und kalten, schneereichen Wintern. Zwischen Juni und August ist in der Stadt Hochsaison – dann sind die meisten Touristen hier. Möchten Sie also die Menschenmassen meiden und eher in den Genuss eines milderen Wetters kommen, besuchen Sie Krakau im Frühjahr oder Herbst.

    Essen in Krakau

    Piroggen – gefüllte Teigtaschen
    In den Teigtaschen verbergen sich Füllungen wie Hüttenkäse, Obst der Saison oder Kartoffeln. Für gewöhnlich werden sie mit Zwiebeln oder saurer Sahne serviert – wärmstens empfohlen! Piroggen zählen zu den typischsten und bekanntesten polnischen Gerichten.

    Paczki
    Dieses polnische Hefegebäck, ähnlich einer Art Berliner, sollten Sie probiert haben. Das köstliche Gebäck ist ebenso köstlich und variantenreich gefüllt: Beliebt ist Hagebutte, aber es gibt auch eine Art „Bayerische Creme“ (Milch, Zucker, Eigelb und Sahne), Schokolade und Erdbeermarmelade.

    Bigos
    Dieses Nationalgericht Polens ist für Besucher ein „Muss“. Im Bigos, einem Eintopf, vereinen sich alle Aromen des Landes. Die Hauptzutat ist Kohl, dazu gesellen sich Schweineschulter, Speckwürfel, Wacholderbeeren, Zwiebeln und Lorbeerblätter.

    Golabki
    Typisch sind auch Golabki – Kohlrouladen. Hackfleisch, gehackte Zwiebeln und Reis werden in einem Mantel aus weichgekochten Kohlblättern serviert. Dazu kommt meist Tomatensoße. Fertig ist die leckere Mahlzeit!

    Borschtsch
    Die Hauptzutat dieser polnischen Nationalsuppe ist Rote Beete – womit auch gleich ihre kräftige rote Farbe erklärt wäre. Borschtsch kann heiß oder kalt verzehrt werden, mit Fleisch oder als reine Gemüsesuppe.

    Erhalten sie die besten angebote und exklusiven vorteile mit unseren vertrauenswürdigen partnern!

     

    Buchen Sie Ihren Flug nach Krakau, Polen!

    Ihr Flug nach Krakau mit Brussels Airlines wartet auf Sie! Informieren Sie sich gleich jetzt über unsere besten Preise.
    Jetzt buchen

    Find out some other interesting destinations for you!