Book a flight, 6 Items menu. Go to active tab 3, Book a flight 3, Einen Flug buchen

Reiseinspiration

Bestpreissuche

Suchen Sie die günstigsten Preise?

  • Eine schnelle Übersicht über unsere Billigflüge
  • Das ganze Jahr durch für alle unseren Reiseziele
  • Selektieren Sie Ihr Reiseziel und Ihre Abreisewoche, und buchen Sie Ihren Flug!

Einen Flug buchen

Please select a one-way flight or with return

Wählen Sie ein Land

Selektieren Sie einen Flughafen

Wählen Sie ein Land

Selektieren Sie einen Flughafen

Our lowest fares

ab
iDer angezeigte Preis zeigt der Preis für einen Erwachsenen, inklusive aller Steuern und Gebühren.

Meine Buchung

Meine Buchung ansehen

Meine Buchung ansehen Gruppenbuchung

Extras zu meiner Buchung hinzufügen

Check-In

Checken Sie online ein und sparen Sie Zeit!

  • ab 24 Stunden bis 1 Stunde vor der planmäßigen Abflugzeit
  • nur für von Brussels Airlines durchgeführten Flüge
Wird Ihr Flug von einer Partnerfluggesellschaft durchgeführt, bitte konsultieren Sie die Website der Partnerfluggesellschaft.

Flugstatus

Abflüge und Ankünfte

Sie können sich über den Flugstatus für jeden von Brussels Airlines durchgeführten Flug nach/aus Brüssel informieren.
Alle Abflug-/Ankunftszeiten werden in der Ortszeit angegeben.
Suchen Sie anhand von:

  • der Flugnummer
  • dem Flughafen
  • der Strecke
Die Informationen sind für Flüge innerhalb von drei Tagen verfügbar.
Für andere Abflugzeiten, bitte konsultieren Sie den Flugplan.

Mehr als 9 Personen?

Machen Sie eine Gruppenbuchung und genießen Sie:
  • Einen einzigartigen Gruppenpreis für alle Fluggäste.
  • Flexible Zahlungsbedingungen.
  • Die Bestätigung der Passagiernamen zu einem späteren Zeitpunkt.
  • 500 LOOPs pro Fluggast pro Flug
  • Und noch viele weitere Vorteile

Besuchen Sie auch unsere dedizierte B2B Plattform für Unternehmen und Reiseagenturen und entdecken Sie unsere Sonderbedingungen für Schulen.

Weitere Informationen zu Gruppenbuchungen
Mehr als 9 und bis 40 Personen können eine Gruppenbuchung machen, solange sie zusammen fliegen. Je nach der gewählten Route, werden Sie zu unserem Buchungssystem oder Buchungsformular für Gruppen weitergeleitet.

Eine Gruppenbuchung ist bis maximal 40 Personen limitiert, bitte ändern Sie die Anzahl der Fluggäste und versuchen Sie es erneut.

Günstigste Preise* von Brüssel nach
Günstigste Preise ab nach
Skip to before the list of fares
    Skip to after the list of fares
    *Die Preise beinhalten alle Steuern und Gebühren. Verfügbarkeit vorbehalten.

    Fliegen Sie nach Entebbe, Uganda

    Uganda, das Land der Seen.

    Victoriasee, Albertsee und Kyogasee sind nur einige der wunderschönen Seen, die malerisch in Ugandas wunderschöner Landschaft gelegen sind.

    Die Savanne Ugandas

    Die Perle Afrikas.

    Savanne, Gebirgsketten, Seen und noch vieles mehr. Ugandas vielfältige Landschaft wird Sie in Erstaunen versetzen.

    Ugandas Tierwelt

    Wunderbare Tierwelt.

    In Ugandas Parks wimmelt es nur so vor wild lebenden Tieren. Zebras, Antilopen, Löwen und Gorillas sind nur einige der wunderbaren Tiere, die Sie hier beobachten können.

    Flüge nach Entebbe, Uganda

    Für ein relativ kleines afrikanisches Land ist Uganda sehr beeindruckend, wenn es um die Natur und wild lebende Tiere geht. In Uganda befindet sich Afrikas höchste Gebirgskette (das Ruwenzori-Gebirge), sein größter See (der Victoriasee) und der längste Fluss der Welt (der Nil). Mit seinen nebligen Bergen, üppigen Wäldern, weiten Savannen und seiner einzigartigen Tierwelt, zu der auch der seltene Berggorilla zählt, kann man leicht nachvollziehen, warum Winston Churchill Uganda „Die Perle Afrikas“ nannte.

    Entebbe ist eine von Ugandas wichtigsten Städten. Gelegen auf einer Halbinsel im Victoriasee befindet sie sich ca. 37 Kilometer von Kampala, Ugandas Hauptstadt, entfernt. In Entebbe herrscht eine entspanntere Atmosphäre als in Kampala – und das, obwohl die Stadt nahe am internationalen Flughafen liegt. Dies macht sie zu einem idealen Ausgangspunkt für eine Entdeckungsreise des Landes.

    Also, worauf warten Sie? Buchen Sie Ihren Flug nach Entebbe noch heute und entdecken Sie Uganda – mit Brussels Airlines.


    Aktivitäten in und um Entebbe

    1. Gorilla-Tracking: Uganda ist eines der wenigen Länder, in dem Sie noch den vom Aussterben bedrohten Berggorilla in seinem natürlichen Lebensraum sehen können. Für ein Gorilla-Tracking brauchen Sie eine Genehmigung, und die Kosten betragen zwischen 450 und 600 USD. Dennoch – dieses wahrhaft einzigartige und surreale Erlebnis ist mit Geld kaum zu bezahlen ... Gorilla-Tracking können Sie im Bwindi Impenetrable Nationalpark und im Mgahinga Gorilla Nationalpark, nahe der Virunga-Vulkane, erleben.
    2. Schimpansen-Tracking: Berggorillas sind nicht die einzigen Primaten, die Sie in Uganda zu Gesicht bekommen. Es gibt zahlreiche Orte, an denen Sie auch Schimpansen in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten können. Die besten Chancen jedoch haben Sie im Nationalpark Kibale Forest. Halten Sie bei Ihrem Besuch dort auch die Augen nach anderen Affen auf, zum Beispiel dem Schwarz-&weißen Stummelaffen, der Rotschwanzmeerkatze und der Grauwangenmangabe. Weitere sehenswerte Orte sind der Queen Elizabeth Nationalpark und das Schimpansen-Schutzprojekt auf der Insel Ngamba Island.
    3. Und es gibt noch mehr wilde Tiere zu sehen ...: In Uganda leben außer den Primaten noch viele andere Tiere. Elefanten, Zebras, Giraffen, Löwen und sogar Breitmaulnashörner sind in der Perle Afrikas Zuhause. Machen Sie sich auf den Weg in einen der vielen Nationalparks Ugandas unter der Federführung der Ugandan Wildlife Authority und entdecken Sie Ihre Lieblinge: Im Queen Elizabeth Nationalpark, Lake Mburo Nationalpark, Kidepo Valley Nationalpark, Murchison Falls Nationalpark und dem Nashorn-Schutzprojekt Ziwa Rhino Sanctuary. Und dies sind nur einige der wichtigsten Parks für die Beobachtung wild lebender Tiere.
    4. Rafting oder Kajakfahren auf dem Nil: Wassersportbegeisterte werden Uganda lieben! Ob erfahrener Rafter, Kajakfahrer oder Neuling – der Nil heißt Sie herzlich willkommen. Suchen Sie den den Nervenkitzel, stürzen Sie sich in wilde Stromschnellen, die Ihr Können herausfordern. Es wartet aber auch sanft fließendes Wasser auf Sie, welches eine malerische Kulisse für erste Wassersport-Erfahrungen bildet.
    5. Erklimmen Sie Ugandas höchste Berge: Das schneebedeckte Ruwenzori-Gebirge, auch bekannt als legendäre „Mondberge“, ist Afrikas höchste Gebirgskette und eine große Herausforderung für Wanderer und Kletterer. Besteigen Sie auch den Mount Elgon, einen erloschenen Vulkan, mit dem weltweit größten Krater.
    6. Lassen Sie die Seele baumeln auf den Ssese Islands im Victoriasee: Diese Inselgruppe von 84 Inseln (nur 43 von ihnen sind bewohnt) liegt im Nordwesten des Victoriasees. Für die Bewohner von Kampala und Entebbe sind diese Inseln ein beliebtes Reiseziel für eine Auszeit am Wochenende. Sie finden dort viele Resorts und Gästehäuser, die Ihnen weltweit das beste Trauminsel-Erlebnis bescheren. Weitere Informationen finden Sie unter www.visituganda.com.

    Praktische Hinweise für Ihre Reise nach Entebbe, Uganda

    • Brussels Airlines fliegt den internationalen Flughafen Entebbe International Airport an, der sich nur 5 km von Entebbe und 44 km von Kampala entfernt befindet. Eine Taxifahrt von Entebbe nach Kampala kostet 30 - 40 USD.
    • Aktuelle Ortszeit in Entebbe:  
    • Währung: Die Währung in Uganda ist der Uganda-Schilling. Von großen Hotels und einigen Veranstaltern für touristische Aktivitäten werden aber US-Dollar akzeptiert. Visa-Kreditkarten werden von allen Bankautomaten akzeptiert, andere Kreditkarten werden selten angenommen.
    • Anrufe und WLAN: Die Vorwahlnummer für Uganda ist die +256.
    • Steckdosen: Die Steckdosen haben eine Normalspannung von 240 Volt und sind vom Typ G (britische Stecker). Für europäische oder amerikanische Stecker benötigen Sie einen Adapter.
    • Reiseinformationen: Für Uganda ist ein Visum erforderlich, was bei der Ankunft erworben werden kann (50 USD). Planen Sie, Kenia, Uganda und Ruanda auf der gleichen Reise zu besuchen, können Sie sich auch für das „East Africa Visa“ (100 USD) entscheiden. Weitere Informationen finden Sie unter www.iatatravelcentre.com. Eine ausländische Fahrerlaubnis ist in Uganda 3 Monate gültig. Fahren Sie in Uganda auf der linken, nicht auf der rechten Seite.
    • Impfungen: Für Uganda ist eine Impfung gegen Gelbfieber Pflicht. Sind Sie nicht geimpft, können Sie dies am Entebbe Airport nachholen. Auch die folgenden Impfungen werden empfohlen: Diphterie, Hepatitis A, Tetanus und Typhus. Uganda ist ein Malarialand. Es ist daher ratsam, sich vor Mücken zu schützen. Weitere Gesundheitsinformationen finden Sie auf der Website www.iatatravelcentre.com.

    Tipps für Ihren Aufenthalt in Uganda

    • Kleiden Sie sich bescheiden und „anständig“ und stellen Sie in der Öffentlichkeit keine Gefühle zur Schau.
    • Mitglieder der LGBTI-Gemeinschaft sollten bei Reisen nach Uganda eine besondere Vorsicht walten lassen. Weitere Informationen.
    • Vermeiden Sie es, in Seen schwimmen zu gehen, da das Risiko von Bilharziose besteht.
    • Waschen Sie Ihre Hände vor dem Essen nicht vor einem Ugander. Dies wird als unhöflich angesehen und gibt dem-/derjenigen das Gefühl, unsauber zu sein.
    • Die Amtssprache in Uganda ist Englisch, und die meisten Ugander bevorzugen auch, dies zu sprechen.

    Veranstaltungen in Entebbe und Uganda

    • Nyege Nyege Festival (September): Afrikas größte und älteste Festival für Wildwasserkajak und Paddle. Diese viertägige Veranstaltung findet jedes Jahr auf einer der größten Stromschnelle der Welt statt und feiert den Nil und deren Umgebung in Uganda. Jährlich lockt dieses Festival einige der besten Sportler der Welt.
    • Das Nile River Festival – "Kayak the Nile": Afrikas größte und älteste Festival für Wildwasserkajak und Paddle. Diese viertägige Veranstaltung findet jedes Jahr auf einer der größten Stromschnelle der Welt statt und feiert den Nil und deren Umgebung in Uganda. Jährlich lockt dieses Festival einige der besten Sportler der Welt.
    • Milege World Music Festival (November): Dieses Musikfestival findet jedes Jahr in den botanischen Gärten von Entebbe statt, wo nicht nur Weltmusik, sondern auch traditionelle Tänze, Poesie und vieles mehr gefeiert werden. Das "Repainting Uganda" Projekt stellt auch seine Kunstwerke zur Schau und zum Verkauf.
    • Ndere Troupe Kulturleistung: Möchten Sie die Kultur von Uganda kennenlernen? Dann sind die traditionellen Tänze der Ndere Troupe ein absolutes Muss. Jeder Mittwoch, Freitag und Sonntag gibt es Darstellungen im Ndere Kulturzentrum in Kampala.

    Wann ist die beste Reisezeit für Entebbe und Uganda?

    In Uganda herrscht ein tropisches Klima. Es ist generell regnerisch, gibt aber zwei Trockenperioden (Dezember bis Februar und Juni bis August). Aufgrund der vielfältigen Landschaften werden die Temperaturen jedoch variieren, je nachdem, wo Sie sich aufhalten.

    Im Allgemeinen schwanken die Temperaturen zwischen 21° C und 25° C. Nur in den Bergen ist es kühler, und die Bergspitzen sind oft mit Schnee bedeckt.

    Die beste Reisezeit für Uganda ist während der Trockenperioden, ganz besonders dann, wenn Sie wild lebende Tiere beobachten möchten. Bedenken Sie, wenn Sie Primaten sehen möchten, dass es in den Wäldern immer feucht und Regen beinahe unausweichlich ist.

    Essen in Entebbe und Uganda

    Die ugandische Küche dürfen Sie keinesfalls versäumen. Eintöpfe mit Fleisch oder Hähnchen sind beliebte Gerichte, die oft mit Reis, Ugali (ein festes Maisporridge) oder Matoke (Kochbananen-/Bananen-Brei) serviert werden. Wenn Sie einen süßen Zahn haben, probieren Sie einmal Mandazi (ein frittiertes Gebäck). Aufgrund der vielen Seen und Flüsse in Uganda gibt es hier unzählige Fischgerichte. Das Fleisch von Rind, Ziege und Schwein ist von ausgezeichneter Qualität.

    Uganda, die Perle Afrikas: Ein einzigartiges Safari-Erlebnis

    Die Texte und Bilder wurden uns freundlicherweise von Noëmi (@mixedpassportstories), zur Verfügung gestellt. Noëmi ist im Social Media-Bereich bei Brussels Airlines tätig, lebte 10 Jahre in Uganda und ist eine begeisterte Globetrotterin.

    Horse Riding

    Nachdem ich 10 Jahre meines Lebens in Uganda verbrachte, ist es für mich immer aufregend, dorthin zurückzukehren. So auch diesmal: Damit ich nichts vergesse, habe ich sage und schreibe dreimal meine Taschen nachgesehen, und erst gegen Mitternacht hat es mich endlich ins Bett verschlagen.

    Auf den großartigen und angenehmen Flug mit Brussels Airlines folgte eine reibungslose Einreisekontrolle, kurz nach 20.00 Uhr ging es dann weiter von Kampala zum Entebbe International Airport. Der Geruch des nassen Bodens und der Pflanzen überwältigte mich – es fühlte sich an, wie „nach Hause kommen“ …

    Da wir wussten, dass uns der Wecker am nächsten Tag früh aus den Federn klingeln würde, beschlossen wir, ebenso früh ins Bett zu gehen – um vor dem Aufbruch in unser Abenteuer „Safari in Afrika“ am nächsten Tag so viel Schlaf wie nur möglich zu bekommen.

    Ein gemächlicher Ritt durch die Savanne, und dabei eins werden mit der Natur: Willkommen in der Mihingo Lodge.

    Unseren ersten Halt machten wir in der Mihingo Lodge, die in direkter Nachbarschaft zum Lake Mburo Nationalpark gelegen ist, einem von Ugandas zahlreichen Nationalparks. Eines der fantastischen Dinge an diesem Park ist seine Lage: Er befindet sich nur 3 Stunden Fahrtzeit von der Hauptstadt Kampala entfernt.

    Bei unserer Ankunft am Empfang, der gleichzeitig als Speisebereich dient, wurden wir herzlich willkommen geheißen, und zur Begrüßung reichte man uns ein eisgekühltes Handtuch und einen erfrischenden, selbstgemachten Saft aus Passionsfrucht. Während man unser Gepäck auf die Zimmer brachte, konnten wir bei einem Ausblick auf die atemberaubende Natur ein köstliches Essen genießen. Das Personal war unglaublich freundlich und behandelte uns wie Familienmitglieder. Kein Wunder, dass wir uns sofort wie zu Hause fühlten …

    Einer der wesentlichen Gründe, warum wir uns so auf den Besuch in dieser Lodge gefreut hatten, waren die vielen verschiedenen Aktivitäten, die sowohl Gästen als auch Nicht-Gästen angeboten werden. Wir hatten uns beispielsweise dazu entschlossen, die wunderschöne Umgebung auf einer Reit-Safari zu erkunden. Keine Sorge, dazu müssen Sie kein erfahrener Reiter sein: Das Personal ist gut ausgebildet, und die Pferde werden entsprechend Ihrer Reiterfahrung ausgewählt. Und während man durch die Savanne galoppiert, umgeben von Giraffen, Zebras, Impalas, Büffeln und vielen anderen Tieren, fühlt man sich wahrhaft eins mit der Natur.

    Unsere Unterkunft, ein luxuriöses Zelt, bot eine herrliche Aussicht auf einen kleinen Salzteich, an dem wir in der Nacht und am frühen Morgen, mit einer Tasse Kaffee in der Hand, Tiere beobachten konnten.

    uf unserem Weg aus dem Lake Mburo Nationalpark hinaus entdeckten wir Giraffen, Zebras, Topis, Warzenschweine und verschiedene Vogelarten. Da sie so gut wie keine natürlichen Feinde haben, bewegten sie sich ganz ungezwungen und fühlten sich auch durch uns in keinster Weise gestört.

    Gorilla

    Noch immer beeindruckt von der atemberaubenden Natur des Mburo Sees und seiner üppigen Flora und Fauna setzten wir unsere Reise fort zu unserem nächsten Ziel, dem Nationalpark Bwindi Impenetrable Forest, gelegen im Südwesten an der ugandisch-kongolesischen Grenze.

    Auf der Suche nach dem Silberrücken: Ruhija Gorilla Lodge

    Die Straße zur Gorilla Lodge Ruhija im Bwindi Impenetrable Forest ist lang und voller Kurven, aber von außergewöhnlicher Schönheit. Sie führte uns Bergabhänge hinunter, an denen wir überall Tee- und Bananenplantagen entdeckten, durch zahlreiche Dörfer der Batwa, den Ureinwohnern des Bwindi Forest, und schließlich zu unserem zweiten Bestimmungsort. 2400 Meter über dem Meeresspiegel gelegen bekamen wir den Temperaturunterschied definitiv deutlich zu spüren …

    Um viertel vor sieben hieß es „Raus aus den Federn“, und nach einem schnellen, aber herzhaftem Frühstück ging es zu dem Ort, an dem die Ranger uns die Dos and Don’ts für das Gorilla-Tracking im Bwindi Forest erklärten, in dem 400 Gorillas leben.

    Dann ging es los, und begleitet von zahlreichern Rangern und bewaffneten Wächtern machten wir uns auf die Suche nach den berühmten Berggorillas. Es wurde schnell klar, warum dieser Ort „Bwindi“ heißt, was so viel wie „Dunkelheit“ bedeutet: An den Berghängen ist es neblig, und sie sind dicht bewachsen mit hohen Bäumen und üppiger Vegetation. Die Ranger mussten uns einen Weg durch das Dickicht bahnen, das von summenden Insekten nur so wimmelte. Nach circa einer Stunde blieben sie plötzlich stehen und warnten uns eindringlich, leise und wachsam zu sein: Wir näherten uns den Gorillas! Die Spannung stieg, und wir trauten uns kaum, uns zu bewegen, als sich auf einmal ein Gorilla in unsere Richtung bewegte. Sofort war uns klar, wir hatten endlich den Ort erreicht, an dem die Gorillafamilie zu Hause war. Um uns einen guten Platz zu schaffen, schnitten die Ranger einige Äste ab, damit wir die Gorillas besser sehen konnten. Sie waren so nah, dass wir sie fast berühren konnten … Und da waren sie: So groß, kraftvoll und beeindruckend, und doch so unglaublich friedlich und freundlich.

    Nachdem sie sich an unsere Anwesenheit gewöhnt hatten, hatte man fast den Eindruck, als hätten sie uns komplett vergessen: Die Kleinen begannen, miteinander zu spielen, der Silberrücken und seine Partnerin entspannten nach einem üppigen Mahl. Wir durften eine Stunde bleiben, danach hieß es zurück an den Ort, an dem wir unsere Anweisungen bekommen hatten.

    Überwältigt von diesem ganz fantastischen Erlebnis erhielten wir noch ein Zertifikat, mit dem uns bescheinigt wurde, dass wir unser Gorillatracking erfolgreich absolviert hatten.

    Noch immer unter dem Eindruck dieses wunderbaren Abenteuers machten wir uns auf den Weg zu unserem nächsten Aufenthaltsort, die Enjojo Lodge in Ishasha.

    Enjojo Lodge: Wo Elefanten auf Baumlöwen treffen

    Die Enjojo Lodge ist eine relativ neue Lodge, die an den Ishasha-Sektor des Queen Elizabeth Nationalparks grenzt. Ishasha ist besonders bekannt für seine einzigartigen, kletternden Baumlöwen und andere Säugetiere wie Leoparden, Hyänen, Nilpferde, Büffel und Elefanten. Der Name der Lodge ist kein Zufall: „Enjojo“ bedeutet in der örtlichen Sprache, Rukiga, „Elefant“ und bezieht sich auf die regelmäßig gesichteten Elefanten auf dem „Enjojo-Land“.

    Gegen 16 Uhr am Nachmittag erreichten wir die Enjojo Lodge. So hatten wir genug Zeit, uns in der Außendusche zu erfrischen, die an unseren Bungalow grenzte, bevor wir uns für einen Sundowner auf den Weg in das Restaurant machten. Nach einem köstlichen 3-Gänge-Menü hieß es Entspannen am Lagerfeuer und den nächtlichen Geräuschen der Tierwelt lauschen. Ich bin mir sicher, ich habe einige Hyänen lachen gehört …

    Am nächsten Tag schrieben wir uns für einen Safari-Trip mit einem der örtlichen Guides ein. Der Land Cruiser der Enjojo Lodge mit offenem Dach, der für die Safaris genutzt wird, ist übrigens besser bekannt unter dem Namen „Da Monsta“. Wir entschieden uns, gegen Mittag loszufahren anstatt am frühen Morgen, denn die berühmten Baumlöwen lieben es, nach ihrer morgendlichen Jagd auf ihrem Lieblings-Feigenbaum zu entspannen.

    Lodge

    Nachdem wir ein beeindruckendes Löwenpaar beobachten durften, das dösend unter den schattigen Zweigen eines Feigenbaumes lag, führte unsere Fahrt uns an den Fluss Ishasha, an der Grenze zwischen Uganda und der Demokratischen Republik Kongo, um einen Blick auf die Nilpferde zu erhaschen. Aber tatsächlich sahen wir noch viel mehr als Nilpferde: Uns überraschte eine Familie Paviane, die vom Baum aus Sprünge in den Fluss machte, um von dort zur anderen Seite zu schwimmen. Und auch damit war unser Safari-Abenteuer noch nicht beendet: Auf unserem Weg zurück zur Lodge begegnete uns in nächster Nähe eine Herde Elefanten, als sie die Straße überquerte.

    Alles in allem hatten wir eine wunderbare Reise mit tollem Essen, wunderschöner Natur, großartigen Tieren und jeder Menge Abenteuer. Es ist schade, dass wir nicht länger bleiben und auch noch andere Lodges besuchen konnten, denn jede einzelne von ihnen bietet ganz einzigartige Erlebnisse.

    Weitere Informationen über Uganda und seine wunderschönen Lodges finden Sie auf den folgenden Websites:

    www.ugandawildlife.org - www.visituganda.com - www.ugo.co.ug - www.safaris-in-uganda.com

    Finden Sie die besten Unterkunftsangebote und Mietwagenangebote bei unseren zuverlässigen Partnern.

     

    Buchen Sie Ihren Flug nach Entebbe, Uganda!

    Ihr Flug nach Entebbe mit Brussels Airlines wartet auf Sie! Informieren Sie sich gleich jetzt über unsere besten Preise.
    Jetzt buchen