Book a flight, 6 Items menu. Go to active tab 3, Book a flight 3, Einen Flug buchen

Reiseinspiration

Bestpreissuche

Suchen Sie die günstigsten Preise?

  • Eine schnelle Übersicht über unsere Billigflüge
  • Das ganze Jahr durch für alle unseren Reiseziele
  • Selektieren Sie Ihr Reiseziel und Ihre Abreisewoche, und buchen Sie Ihren Flug!

Einen Flug buchen

Please select a one-way flight or with return

Wählen Sie ein Land

Selektieren Sie einen Flughafen

Wählen Sie ein Land

Selektieren Sie einen Flughafen

Our lowest fares

ab
iDer angezeigte Preis zeigt der Preis für einen Erwachsenen, inklusive aller Steuern und Gebühren.

Meine Buchung

Meine Buchung ansehen

Meine Buchung ansehen Gruppenbuchung

Extras zu meiner Buchung hinzufügen

Check-In

Checken Sie online ein und sparen Sie Zeit!

  • ab 24 Stunden bis 1 Stunde vor der planmäßigen Abflugzeit
  • nur für von Brussels Airlines durchgeführten Flüge
Wird Ihr Flug von einer Partnerfluggesellschaft durchgeführt, bitte konsultieren Sie die Website der Partnerfluggesellschaft.

Flugstatus

Abflüge und Ankünfte

Sie können sich über den Flugstatus für jeden von Brussels Airlines durchgeführten Flug nach/aus Brüssel informieren.
Alle Abflug-/Ankunftszeiten werden in der Ortszeit angegeben.
Suchen Sie anhand von:

  • der Flugnummer
  • dem Flughafen
  • der Strecke
Die Informationen sind für Flüge innerhalb von drei Tagen verfügbar.
Für andere Abflugzeiten, bitte konsultieren Sie den Flugplan.

Mehr als 9 Personen?

Machen Sie eine Gruppenbuchung und genießen Sie:
  • Einen einzigartigen Gruppenpreis für alle Fluggäste.
  • Flexible Zahlungsbedingungen.
  • Die Bestätigung der Passagiernamen zu einem späteren Zeitpunkt.
  • 500 LOOPs pro Fluggast pro Flug
  • Und noch viele weitere Vorteile

Besuchen Sie auch unsere dedizierte B2B Plattform für Unternehmen und Reiseagenturen und entdecken Sie unsere Sonderbedingungen für Schulen.

Weitere Informationen zu Gruppenbuchungen
Mehr als 9 und bis 40 Personen können eine Gruppenbuchung machen, solange sie zusammen fliegen. Je nach der gewählten Route, werden Sie zu unserem Buchungssystem oder Buchungsformular für Gruppen weitergeleitet.

Eine Gruppenbuchung ist bis maximal 40 Personen limitiert, bitte ändern Sie die Anzahl der Fluggäste und versuchen Sie es erneut.

Günstigste Preise* von Brüssel nach
Günstigste Preise ab nach
Skip to before the list of fares
    Skip to after the list of fares
    *Die Preise beinhalten alle Steuern und Gebühren. Verfügbarkeit vorbehalten.

    Puerto de Mogán, Gran Canaria, Kanarische Inseln, Spanien

    Das kleine Venedig

    Verlieben Sie sich in Puerto de Mogán, ein malerisches Fischerdorf auf Gran Canaria. Entdecken Sie die farbenfrohen Blumen, die wunderschöne Häuser in malerische Gewänder hüllen.

    Gran Canaria mit dem Boot entdecken

    Himmlische Landschaften

    Tauchen Sie ein in eine einzigartige Vielfalt von Landschaften, Farben und Aromen. Entfliehen Sie dem Winter und entdecken Sie eine Flora und Fauna, die Sie jedes Mal wieder in Erstaunen versetzen wird.

    Flüge nach Gran Canaria, Kanarische Inseln

    Hauptsächlich für seine Strände bekannt, hat Gran Canaria Ihnen einiges mehr zu bieten: Herrliche Wälder, atemberaubende Aussichten auf fantastische Berge und verschiedenste Landschaften, die in ihrer Art so einzigartig anmuten, dass man glaubt, sie stammen aus einer anderen Welt.
    Von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt, zählt beinahe die Hälfte der Insel zu diesem Reservat, Dank seiner makaronesischen Flora, einzigartigen Kiefernwälder und unvergesslichen Vulkanlandschaften. Mit seinen Tausenden Mikroklimas und Millionen natürlicher Spezies bildet Gran Canaria einen Kontinent in Miniaturform, auf dem Sie jede natürliche Umgebung finden, die Sie sich nur wünschen können.

    Da verwundert es nicht, dass dies die Insel mit den meisten Einwohnern des gesamten Archipels ist – wer könnte einem solch exquisiten Ort schon widerstehen?


    Aktivitäten in Gran Canaria

    1. Mit einer Küstenlinie von insgesamt 236 Kilometern ist Gran Canaria definitiv ein Paradies für Strandliebhaber. Im Süden der Insel gelegen zählen die sandigen, goldigen Dünen von Maspalomas zu den meistbesuchten Küsten Europas. Direkt daran angrenzend erwartet Sie Playa del Inglés. Dies ist der ideale Ausflugsort für Familien, denn das weitläufige Strandgebiet umfasst geschützte Bereiche, die sich perfekt für den Besuch mit Kindern eignen.
    2. Erklimmen Sie den El Faro, den berühmten, alten Leuchtturm, erbaut im Jahr 1861 am südlichsten Punkt der Insel. Hier wies er Dampfschiffen den Weg, die auf den Routen zwischen Europa, Afrika und Amerika kreuzten.
    3. Entdecken Sie die vielen und unterschiedlichen geschützten Naturreservate wie die Naturparks Tamadaba und Parque Rural del Nublo, die Schlucht Barranco de Guayadeque und noch viele mehr, die als Rastplätze für Vögel auf ihrem Weg von Europa nach Afrika dienen.
    4. Erkunden Sie lieber die Stadt, werden Sie die Hauptstadt der Insel, Las Palmas de Gran Canaria, lieben, die im Nordosten der Insel gelegen ist. Gehen Sie auf Spurensuche in den vielen historischen Gebäude von Las Palmas, schlendern Sie die Avenida Marítima zum Jachthafen entlang oder tauchen Sie ein in das Nachtleben in Las Canteras.
    5. Casa de Colón, das Kolumbushaus, und das Haus, in dem Christopher Columbus während seiner Aufenthalte auf der Insel weilte, erzählt heute die Geschichte seiner Entdeckungsreisen durch interaktive Landkarten, Aufzeichnungen und Ausstellungen, in denen auch die Gefahren einer jeden Reise erläutert werden. Die Informationen im Kolumbushaus sind in den Sprachen Englisch und Spanisch verfügbar – eine gute Gelegenheit also, wenn Sie ein wenig Zeit abseits des Strandes im Schatten verbringen und Ihre Kinder für einige Stunden beschäftigt wissen möchten.
    6. Sind Sie auf der Suche nach dem traditionellen Gran Canaria, so machen Sie sich auf den Weg in die alte Stadt La Vegueta. Hier gibt es kaum Geschäfte und nur sehr wenige Bars. Schlendern Sie also ganz entspannt die ruhigen, mit Kopfstein gepflasterten Straßen entlang und schießen Sie Fotos von den wunderschönen, pastellfarbenen Häusern – etwas anderes gibt es hier für Sie nicht zu tun. Der perfekte Ort für einen geruhsamen Nachmittag.
    7. Beobachten Sie Delphine vor der Küste Gran Canarias und erleben Sie diese majestätischen Wesen einmal in ihrem natürlichen Lebensraum.
    8. Lernen Sie Tiefsee-Tauchen und Surfen an den versteckten Stränden von Vargas und Pozo Izquierdo. Auf dieser Insel finden Sie die besten Surfkonditionen, die es möglich machen, diese Sportart das ganz Jahr hindurch zu genießen. La Cícer, El Confital und El Fronton im Norden bieten Ihnen die besten Surfspots, während San Agustin und Playa del Inglés im Südwesten der Insel mit weicheren Wellen und sandigen Stränden aufwarten. Auf der Insel sind viele Surfshops ansässig, in denen Sie adäquate Ausstattungen leihen können.
    9. Gran Canaria ist ein wahres Paradies für Radfahrer und wird unter den Rad fahrenden Touristen zunehmend beliebter. Tatsächlich verfügt die Insel über ein großes Netzwerk von Radwegen, sowohl für Anfänger als auch für Profis. Auf vielen Websites finden Sie Auflistungen der besten Radwege, jeweils gestaffelt nach Schwierigkeitsgrad. Und, sind Sie bei einer holprigen Fahrt mit dabei?
    10. Mit seinen Vulkan- und Berglandschaften ist Gran Canaria ein großartiger Ort für Kletterer und Wanderer. Vulkanausbrüche in verschiedenen Zeitspannen haben die Insel zu einer einzigen, immensen Kletterwand werden lassen. Diese spanische Insel ist ein Open-Air-Sportzentrum, das niemals enttäuscht.
    11. Alternativ dazu, und wenn Sie ein klein wenig herunterschalten möchten, spielen Sie doch einmal Golf – am Rande eines Vulkankraters. Mit seinen acht Golfplätzen erhielt Gran Canaria im Jahr 2013 die Auszeichnung Beste europäische Golfdestination.

    Praktische Hinweise für die Reise nach Gran Canaria

    • Brussels Airlines fliegt den Flughafen Gran Canaria Airport an, nur 25 km vom Stadtzentrum entfernt. Die Buslinie 60 bringt Sie vom Flughafen zum Stadtzentrum und vom Stadtzentrum zum Flughafen. Ein Busticket kostet 2,30 EUR, die Fahrt dauert ca. 35 Minuten.
    • Aktuelle Ortszeit in Gran Canaria:  
    • Währung: Gran Canaria und der Rest der Kanaren gehören zu Spanien. Die Währung ist der Euro. In den Städten werden sämtliche gängigen Kredit- und Debitkarten angenommen. Es empfiehlt sich jedoch, immer etwas Bargeld dabeizuhaben.
    • Telefon und WLAN: Die Landeskennzahl von Spanien ist +34, die regionale Vorwahl von Gran Canaria ist 928. Bei Anrufen innerhalb Gran Canarias muss immer die gesamte Vorwahl, einschließlich der Null, gewählt werden. Inselweit gibt es kostenlose WLAN-Hotspots. Auch viele Cafés, Restaurants und Hotels verfügen über ein WLAN. Häufig ist hier ein Kennwort nötig.
    • Steckdosen: Die Netzspannung in Spanien beträgt 220 Volt. Besucher aus Deutschland und Österreich benötigen keinen Adapter, Besucher aus der Schweiz benötigen einen Adapter.
    • Reiseinformationen: Spanien gehört zum Schengen-Raum. Staatsangehörige von Ländern außerhalb des Schengen-Raums benötigen einen Personalausweis/Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist. Für Kinder wird ein eigener Ausweis/Pass benötigt. Weitere Informationen zu Visa und Reiseunterlagen finden Sie auf www.iatatravelcentre.com.
    • Impfungen: Für eine Reise nach Spanien sind keine Impfungen erforderlich. Weitere Informationen finden Sie auf www.iatatravelcentre.com.

    Tipps für Ihren Aufenthalt in Gran Canaria

    • Ein Mietwagen ist die beste und preisgünstigste Möglichkeit, Gran Canaria zu bereisen. Außer in den Gebieten, die zu den Naturparks gehören, umläuft eine Ringstraße die gesamte Insel. Eine Tour um die Insel dauert ca. 1 Stunde.
    • Käufe sollten in Euro getätigt werden. Bei anderen Währungen gelten u. U. höhere Preise.
    • Gran Canaria ist zwar eine Ferieninsel, doch die vorherrschende Sprache bleibt Spanisch. Ein paar einfache Sätze sind nützlich und kommen bei den Einheimischen gut an.

    Kleiner Spanischführer

    Beim Betreten von Restaurants oder Cafés grüßen Sie mit „Hola“ und verabschieden sich mit „Hasta luego“. Danke heißt „Gracias“ und Bitte „Por favor“. Nützlich in Läden: „Cuánto cuesta“ (wie viel kostet das), im Museum „Un billete por favor“ (eine Eintrittskarte bitte) und in Restaurants „La cuenta por favor“ (die Rechnung bitte).

    Veranstaltungen

    • Karneval (zwischen Januar und Februar). 2 Monate lang geht es auf Gran Canaria verrückt und ausgelassen zu, ganz besonders in Las Palmas: Es finden Straßenfeste statt, die bis in die frühen Morgenstunden dauern, und Tausende von kostümierten Menschen singen und tanzen dazu. Die Feiern enden mit der traditionellen „Beerdigung der Sardine“.
    • Fiestas, verbunden mit den Schutzpatronen, finden das ganze Jahr über statt. Beinahe jede Stadt hat ihre eigene Feier – eine gute Möglichkeit, lokale Traditionen zu entdecken.

    Beste Reisezeit für Gran Canaria

    Gran Canaria kommt während des ganzen Jahres in den Genuss eines außergewöhnlich milden Klimas. Es gibt keine Jahreszeiten mit großer Kälte oder Hitze. Die Durchschnittstemperatur liegt im Winter zwischen 16 und 24 ºC und im Sommer zwischen 26 und 28 ºC. Abhängig von Ihrem Aufenthaltsort – der Küste, dem Landesinneren oder den Bergen – können Sie sich an den verschiedenen Mikroklimas erfreuen, von denen jedes durch seine ganz eigene charakteristische Flora und Fauna besticht.

    Essen auf Gran Canaria

    Gran Canaria ist ein wahres Meer der Aromen: Jede der 21 Gemeinden trägt eine geheime Zutat zur Inselküche bei. Probieren Sie einmal den traditionellen Käse Queso de Flor oder ein Stück Bienmesabe, ein typisches Dessert, das mit Honig und Mandeln zubereitet wird. Das milde Klima beschert Gran Canaria eine ganz Reihe von Delikatessen, zu denen Tomaten, Äpfel, Oliven, tropische Früchte, Orangen, süße Bananen und eine riesige Auswahl an frischem Fisch gehören.
    Schauen Sie einmal vorbei und probieren Sie auf Gran Canaria die besten Bananen der Welt! Der kanarischen Banane, besser bekannt unter dem Namen Dwarf Cavendish, wird nachgesagt, sie sei die süßeste und leckerste Banane überhaupt. Auf einem lokalen Markt gekauft schmeckt sie am besten! Die gelbe Frucht, die Sie normalerweise essen, wird Ihnen nach dieser Kostprobe nie wieder so schmecken, wie Sie es bis dahin kannten.
    Eine weitere gute Möglichkeit, die Spezialitäten der Insel zu probieren und zu essen, „wie die Einheimischen“ ist übrigens, das „menu del día“, das Tagesmenü, zu bestellen. In Restaurants in Resorts wird diese Option üblicherweise nicht angeboten. Machen Sie sich daher auf den Weg in ein lokales Restaurant.
    Ein Vorschlag wäre beispielsweise das Restaurant „La Cantina“ (Calle Doreste y Molina 38). Beherbergt in einem 500 Jahre altem Haus herrschen in der Optik dieses Restaurants massives Holz und Steine vor, die direkt ansprechend und einladend wirken. Das Essen ist einfach, aber lecker. Zubereitet werden Steaks und Fisch, Tapas und ein paar italienische Gerichte sowie die Tagesmenüs, die ganz besonders herausragend sind.

    Verborgene Wunder auf Gran Canaria

    Mike, Finanzmanagement, und Iris, Management-Trainee, sind Lebensgefährten, passionierte Globetrotter und versierte Hobbyfotografen. Als Mike klein war, besaßen seine Großeltern ein Anwesen auf Gran Canaria. So kam es, dass sich die beiden für zwei Wochen auf die Insel begaben – auf den Spuren von Kindheitserinnerungen.

    Finden Sie die besten Unterkunftsangebote und Mietwagenangebote bei unseren zuverlässigen Partnern.

     

    Buchen Sie Ihren Flug nach Gran Canaria, Spanien. Die Kanaren erwarten Sie!

    Ihr Flug nach Gran Canaria mit Brussels Airlines wartet auf Sie! Informieren Sie sich gleich jetzt über unsere besten Preise.
    Jetzt buchen